Carbyn - Kanadisches Startup zeigt HTML5-Betriebssystem

commander@giga
2

Wie wäre es mit einem webbasierten Betriebssystem? Immer wieder gab es Versuche eine derartige Lösung an den Mann (und Frau) zu bringen, doch erst seit HTML5 gibt es einen einheitlichen Standard, der dies ohne Plugins ermöglicht.

Carbyn - Kanadisches Startup zeigt HTML5-Betriebssystem

Mit Carbyn zeigt das gleichnamige 5 Mann starke Startup ein Betriebssystem, das auf jedem aktuellen Browser gestartet werden kann. Aktuell bedeutet in diesem Fall, dass der Browser HTML5 unterstützen muss. Alleine damit ist man heutzutage schon auf dem PC und vielen Tablets lauffähig. Eine angepasste Version für Smartphones soll in Kürze erscheinen.

Der Startbildschirm von Carbyn zeigt eine Liste der verfügbaren Apps, die von dort gestartet werden können. Das Ganze hat etwas vom Chrome Web Store, mit dem Unterschied, dass dieser nur im Chrome Browser auf dem PC läuft und sich Anwendungen nicht miteinander unterhalten können. Genau dies ist in Carbyn der Fall. Dank eines eigenem SDK können die Programmierer ihre Apps untereinander kommunizieren lassen und so auch ein besseres Multitasking ermöglichen, als es bei normalen Web-Anwendungen aktuell der Fall ist.

Aktuell kann man sich Carbyn nur ansehen wenn man einen Invite bekommen hat. Das Team ist aktuell auf der Suche nach weiteren Entwicklern, die ihre bereits bestehenden Apps für die neue Plattform anpassen wollen.

Eine kurzes Video findet ihr bei den Kollegen von TechCrunch, die sich Carbyn auf der hauseigenen TCDisrupt angesehen haben.

Weitere Themen: html5, Betriebssystem, Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz