Google Chrome Beta 5: Noch schneller im Netz surfen

von

</a Google poliert Chrome weiter auf: Die neue Beta-Version des Browsers soll noch einmal einen deutlichen Geschwindigkeitszuwachs im Vergleich zu den Vorgängern bieten. Die Verbesserung der JavaScript-Engine V8 und der damit einhergehende Geschwindigkeitszuwachs ist auch im V8- und SunSpider-Benchmarktest abzulesen – zwischen 30 und 35 Prozent legt der Browser in den Tests zu.

Zudem haben die Entwickler auch einige neue Funktionen integriert. Unter anderm können Anwender nun neben den Lesezeichen auch Browser-Einstellungen wie Startseite und Starteinstellungen zwischen unterschiedlichen Rechnern synchronisieren.

Unter der Haube hat Google unter anderem neue HTML5-Funktionen eingebaut, beispielsweise im Bereich der Geolokalisations-APIs, beim App Cache und bei den Drag-and-drop-Funktionen für Dateien.

Zudem unterstützt Chrome die Integration des Adobe Flash Player-Plug-ins. Goggle begründet den Schritt damit, dass dem Anwender auf diese Weise ein “dynamisches und reiches” Internet zur Verfügung steht. Über die integrierte Auto-Update-Funktion im Browser soll der Anwender zudem Aktualisierungen beziehen können, sobald sie verfügbar sind. Chrome kann man über die Herstellerseite herunterladen.


Externe Links

Weitere Themen: Google


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz