Google Chrome: Version 14 soll Konflikt mit Lion-Finger-Gesten verhindern

Florian Matthey
8

Wer Googles Web-Browser Chrome unter OS X Lion einsetzt, hat mit Konflikten der Finger-Gesten des Browsers und des Betriebssystems zu kämpfen. Eine neue Vorab-Version von Chrome schafft diesbezüglich Abhilfe.

Unter anderem lässt sich mit Chrome unter Mac OS X 10.6 Snow Leopard mit drei Fingern zwischen zuvor besuchten Seiten navigieren. OS X Lion sieht für drei Finger hingegen das Navigieren zwischen verschiedenen geöffneten Vollbild-Apps vor.

Die neue Vorab-Version 14.0.835.0, die über Googles Chrome Release Channels erhältlich ist, schafft Abhilfe: Mit ihr erfolgt die Navigation zwischen zuvor besuchten Websites mit Hilfe von zwei statt drei Fingern, so dass es zu keinem Konflikt mit dem Betriebssystem kommen sollte. Das Update wird außerdem die Benutzeroberfläche verbessern und ein neues Kommunikations-Protokoll für Web Sockets mit sich bringen.

Wann genau das Update als stabile Version erhältlich sein wird, ist nicht bekannt. Laut CNet werden aber noch ein paar Wochen vergehen, bis Google Chrome 14 veröffentlichen wird.

Weitere Themen: Version, Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz