Google kündigt Chrome für iOS an (Update: Download verfügbar)

von

Google hat soeben auf der Entwicklerkonferenz Google I/O in San Francisco Chrome für iOS, sprich iPhone und iPad, angekündigt. Der Browser soll noch heute erscheinen.

Google kündigt Chrome für iOS an (Update: Download verfügbar)

Chrome für iOS bringt die bekannten Funktionen mit, die man von dem Browser auf dem Desktop oder Android gewohnt ist. Dazu gehört unter anderem das Tab-Sharing über mehrere Geräte oder synchronisieren von Einstellungen und persönlichen Daten. Ebenfalls vorhanden ist das private Surfen auf Tab-Basis.

Die Variante für iOS ist auf Apples WebKit-Implementation zum Rendern von Webseiten angewiesen. Die Nitro-Engine für die JavaScript-Beschleunigung bleibt allerdings Safari vorbehalten, was für eine entsprechend schlechtere JS-Performance im Vergleich zu Apples Browser sorgt.

Chrome für iOS soll noch heute erscheinen, damit ist aber “heute” an der US-Westküste gemeint, was in Deutschland einen Start in den frühen Morgenstunden bedeuten könnte. Sobald der Download verfügbar ist, werden wir diesen Artikel aktualisieren.

Update: Der verbreitet sich langsam in den weltweiten App Stores. Damit ist Chrome ironischerweise auf mehr iOS- als Android-Geräten verfügbar, da aktuell nur rund 7 Prozent der Android-Smartphones und -Tablets über Android 4.0 oder besser verfügen. Ice Cream Sandwich ist die Minimalvoraussetzung für Chrome für Android.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Google


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz