Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Google startet Chrome Web Store

Bernd Korz

Bei Googgle scheint die Uhr keine Pausen mehr machen zu dürfen und es kommen bald tägliche Neuerungen ans Tageslicht (manchmal mittlerweile auch ‘kleinere’ Skandale). Während sich Chrome und Chromium bereits als “Betriebssystem” herunterladen und installieren lassen macht sich auch Android immer breiter.

Beim Firefox sind es die Add-Ons, bei Chromium die Extensions. Während es beim Firefox sehr gut gelöst ist und man die Vielzahl der Angebote überschaubar anbietet, fehlte dies im Grunde noch komplett für den Browser von Google. Auch dieses Problem hat Google jetzt behoben und bietet auf einem eigens dafür angelegten Web Store die optimale Plattform für Entwickler an in denen sie die installierbaren “Apps” anbieten können.

Als Entwickler muss man dabei einige Regeln einhalten, die aber bei weitem nicht so paranoid sind wie in Apples App Store. So müssen die Apps allesamt komplett HTML5 kompatibel sein und für modernste Browsertechniken ausgelegt sein. Im Store selbst bietet Google dann auch noch ein Bezahlsystem an in dem es den Entwicklern möglich gemacht wird, kostenlose wie auch Zahlungspflichtige Apps anzubieten. Publisher können im Web Store ebenso Spiele wie z.B. Pflanzen gegen Zombies, wie auch Magazininhalte von unter anderem Sports Illustrated anbieten.

Benutzer können dann, wie man es schon in Apples App Store gewohnt ist, Bewertungen abgeben und Testberichte über die einzelnen Apps verfassen. Google plant, den Web Store unter der Adresse https://chrome.google.com/webstore im Laufe der nächsten Monate für einen täglichen Betrieb fertiggestellt zu haben.

Weitere Themen: Chrome Web Store, Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz