Opera und Safari schlagen Chrome in Googles JavaScript-Test

Florian Matthey
8

Safari und Opera schlagen Chrome in Googles eigenem JavaScript-Test. Das Google-Tool Sputnik überprüft Browser auf ihre JavaScript-Implementierung und ob sie den aktuellen Spezifikationen entspricht. Opera und Safari liegen vor Chrome und Firefox, weit abgeschlagen ist der Internet Explorer.

Während Opera mit nur 78 Fehlern in über 5000 Einzeltests eindeutig an der Spitze liegt, folgen Safari, Chrome und Firefox mit 149, 198 und 229 Fehlern auf den Plätzen. Dem Internet Explorer verlaufen im Test stolze 453 Fehler. Die Tester haben die aktuellen Windows-Versionen aller Browser eingesetzt, die Mac-Versionen von Opera, Safari, Chrome und Firefox sollen aber zu ähnlichen Ergebnissen führen.

Externe Links

Weitere Themen: Opera, Safari, Javascript, Google

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz