Google Chrome

Download Ver. 61.0 - 32bit - für Windows

Alle Artikel zu Google Chrome (Seite 2)
  1. Browsernutzung: Willkommen im Königreich Chrome

    Stefan Bubeck 9
    Browsernutzung: Willkommen im Königreich Chrome

    Der Browserkrieg ist zu Ende und Chrome hat alle anderen besiegt – das gibt sogar der ehemalige Technikchef von Mozilla zu. Ist Googles Browser einfach besser als Firefox, Edge und der Rest?

  2. T-Online als Startseite – in jedem Browser!

    Marco Kratzenberg
    T-Online als Startseite – in jedem Browser!

    Nicht nur wenn man die T-Online-Webmail nutzt, ist T-Online ein praktisches Portal. Wenn ihr zu den vielen Fans der Infoseite gehört, erklären wir euch hier, wie ihr in jedem Browser T-Online als Startseite einrichten könnt.

  3. Chrome: SSL-Zertifikat anzeigen – so gehts

    Robert Schanze
    Chrome: SSL-Zertifikat anzeigen – so gehts

    Google hat die Anzeige von SSL-Zertifikaten aus der Chrome-Adressleiste entfernt und in die Entwicklerkonsole verschoben. Wir zeigen, wo ihr euch das SSL-Zertifikat anzeigen lassen könnt.

  4. Chrome: Dark Theme aktivieren

    Robert Schanze
    Chrome: Dark Theme aktivieren

    Im Browser Google Chrome könnt ihr ein Dark Theme aktivieren, wodurch Menüleisten und Webseiten dunkel und in Schwarz angezeigt werden. Auch könnt ihr Webseiten mit hellem Text auf dunklem Hintergrund anzeigen lassen, damit sie abends am Bildschirm nicht so...

  5. Silverlight aktivieren (Firefox, Chrome, Internet Explorer) – so geht's

    Robert Schanze
    Silverlight aktivieren (Firefox, Chrome, Internet Explorer) – so geht's

    Ihr könnt Silverlight in Firefox, Chrome oder dem Internet Explorer aktivieren, um bestimmte Videos im Browser abzuspielen. Wir zeigen, wie das geht. Allerdings wurde das Plugin in fast allen Browsern deaktiviert. Dann könnt ihr auf eine ältere Browser-Version...

  6. Chrome Developer Tools: Die Entwicklertools im Überblick

    Marco Kratzenberg
    Chrome Developer Tools: Die Entwicklertools im Überblick

    Die Chrome Developer Tools richten sich in erster Linie an Webentwickler, können euch aber auch bei der Fehlersuche helfen. Sie geben euch Hintergrundinfos zu geladenen Seiten, helfen bei Netzwerkproblemen, analysieren Code und vieles mehr.