Java in Safari, Chrome und Firefox deaktivieren

von

Es scheint fast so als kommen jede Woche neue schwerwiegende Sicherheitslücken in Java ans Tageslicht. Am besten schützt man sich vor diesen Sicherheitslücken in dem man Java schlicht deinstalliert. Wenn man aber auf Java nicht verzichten kann, sollte man das Java Plugin zumindest in den jeweiligen Browsern deaktivieren und nur bei Bedarf aktivieren.

Java in Safari, Chrome und Firefox deaktivieren

Google Chrome

  1. chrome://plugins” in die Adresszeile eingeben und Enter drücken
  2. “Java” ausfindig machen und deaktivieren.
  3. Fertig.

Apple Safari

  1. Safari Einstellungen öffnen
  2. auf den “Sicherheit“-Reiter wechseln
  3. Java deaktivieren

Firefox

  1. Das Menü “Extras” öffnen
  2. Add-Ons auswählen
  3. Plugins auswählen und hier Java deaktivieren
Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Safari, Mozilla Firefox, Google


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

  • Kostenlose und reduzierte Apps...

    Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone,...

    Hier sind sie wieder, die kostenlosen und reduzierten Apps für iPhone, iPad, iPod touch und Mac. Mit dabei: Musikfernsteuerung, Knobeleien und ein RAW-Entwickler... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz