Google: Notizservice Keep mit eigener App gestartet

Download

Gerade noch ein Gerücht war Google Keep bereits vor einigen Tagen kurzzeitig verfügbar. Nun ist der Service offiziell gestartet, inklusive Android-App.

Simpel, gut aussehend und funktional. So lässt sich Google Keep beschreiben. Mit dem Service lassen sich Notizen und Checklisten anlegen, per Text- oder Spracheingabe. Zusätzlich können Fotos geschossen und an Notizen angehängt werden.

Zusammen mit einem Online-Interface kommt direkt die Android-App inklusive Widgets. Somit werden die Notizen direkt über alle Geräte synchronisiert.

 

 

Features

  • Gedanken in Notizen, Listen und Fotos festhalten
  • Sprachnotizen automatisch transkribieren lassen
  • Mit Widgets auf dem Startbildschirm schnell Ihre Gedanken festhalten
  • Notizen zum einfachen Auffinden farblich markieren
  • Nicht mehr benötigte Notizen durch Wischen archivieren
  • Kontrollkästchen in Ihren Notizen aus- und einblenden, um aus Notizen Checklisten zu erstellen
  • Von überall auf Notizen zugreifen – sie sind sicher in der Cloud gespeichert und im Web verfügbar unter http://drive.google.com/keep
Hat dir "Google: Notizservice Keep mit eigener App gestartet" von Steffen Pochanke gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Google

Videos & Produktbilder

Alle Artikel zu Google: Notizservice Keep mit eigener App gestartet