Google Übersetzer: „Tap to Translate“ übersetzt Text in jeder App [APK-Download]

Rafael Thiel
1

Nach Monaten der Vernachlässigung hat der Google Übersetzer für Android mal wieder ein Update aus Mountain View erhalten. Darin enthalten ist sogar ein erstaunlich nützliches Feature namens „Tap to Translate“. Damit lassen sich Wörter per Overflow übersetzen – ohne die andere App verlassen zu müssen.

911
Tap to Translate

Im Vorfeld der bevorstehenden Entwicklerkonferenz I/O hat Google überraschenderweise bereits ein größeres Feature für den eigenen Übersetzer vorgestellt. In Anlehnung an „Now on Tap“ wurde die neue Funktion schlicht „Tap to Translate“ genannt. Der Name ist quasi auch Programm: Der Nutzer kann nämlich sobald ein Text markiert und in die Zwischenablage kopiert ist, das daraufhin erscheinende Google-Übersetzer-Icon antippen. Dann öffnet sich ein Overflow-Fenster mit der entsprechenden Übersetzung innerhalb einer abgespeckten Version der App.

google-uebersetzer-tap-to-translate

Google Übersetzer mit Tap to Translate herunterladen

Google-uebersetzer-tap-to-translate-screen-1
Google-uebersetzer-tap-to-translate-screen-2
Google-uebersetzer-tap-to-translate-screen-23

Für das „Tap to Translate“-Feature ist eine neue Version der Google-Übersetzer-App erforderlich. Das Update wird stufenweise verteilt; es kann also einige Tage dauern, bis jeder Nutzer die Neuerungen erhält.
Google Übersetzer
Entwickler: Google Inc.
Preis: Free

Alternativ kann wie immer auch eine manuelle Installation per APK-Datei durchgeführt werden. Es kann hierbei notwendig sein, die Installation von Apps aus “Unbekannter Herkunft” beziehungsweise “Unsicheren Quellen” in den Sicherheitseinstellungen des Smartphones zu aktivieren.

 

Quelle: Google

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID