GPX Editor

Download Ver. 1.3.46 - für Windows

Mit dem Programm können Sie aufgezeichnete GPS-Daten bearbeiten und grobe Schnitzer entfernen.

Das GPS-System funktioniert je nach Umweltbedingungen nicht immer so genau, wie sich der Anwender das wünscht. Aufgezeichnete GPS-Daten, die man zum Bespiel für das Geocoding von Bildern benötigt, enthalten manchmal grobe Ausreißer – Wegpunkte sind ganz woanders, Geschwindigkeiten stimmen nicht, etc. Mit dem GPX Editor können Sie die Daten nachträglich einfach bearbeiten und wieder speichern. Die GPS-Daten können Sie zum Beispiel auch für Google Maps aufbereiten und exportieren.

Zum Einlesen müssen die Daten im allgemein üblichen GPX-Format vorliegen.

Knackes-GPX-Editor

Tipp: Der Dienst GPSies.com wandelt alle möglichen Geo-Formate in andere Formate um. Dazu müssen Sie Ihre Datei einfach hochladen und das gewünschte Format auswählen. Nach der Konvertierung laden Sie dann die konvertierte Datei wieder auf Ihre Festplatte herunter.

Das GPS-System funktioniert je nach Umweltbedingungen nicht immer so genau, wie sich der Anwender das wünscht. Aufgezeichnete GPS-Daten, die man zum Bespiel für das Geocoding von Bildern benötigt, enthalten manchmal grobe Ausreißer – Wegpunkte sind ganz woanders, Geschwindigkeiten stimmen nicht, Daten werden falsch übertragen, etc. Der GPX Editor Download liefert einen grafischen Editor auf den Computer, mit welchem sich aufgezeichnete GPS-Daten bearbeiten lassen. Mit dem GPX Editor könnt ihr Daten nachträglich einfach bearbeiten und wieder speichern.

Korrigieren und Zusammensetzen von GPS-Tracks

Die GPS-Daten können zum Beispiel auch für Google Maps aufbereitet und exportiert werden. Der Editor für GPX-Daten ermöglicht das Hinzufügen und Verändern von Wegpunkte, sowie das Bearbeiten von Wegen und Strecken. So können Routen optimiert werden. Auch das Verkleinern von Routen ist mit dem GPX Editor möglich. Somit lässt sich die Dateigröße des GPX-Ergebnisses reduzieren. Aufgezeichnete GPS-Daten können bereinigt und gelöscht werden. Zusätzlich bietet der GPX-Editor die Möglichkeit, Metadaten in GPX-Dateien zu erstellen und zu bearbeiten. Alle vorgenommenen Einstellungen und Veränderungen können in einer Echtzeitvorschau angesehen werden. So behält man die GPS-Veränderungen im Blick. Zum Einlesen müssen die Daten im allgemein üblichen GPX-Format vorliegen.

Der GPX Editor bietet umfangreiche Funktionen für die Arbeit mit GPX-Dateien

Tipp: Der Dienst GPSies wandelt alle möglichen Geo-Formate in andere Formate um. Dazu müssen Sie Ihre Datei einfach hochladen und das gewünschte Format auswählen. Nach der Konvertierung laden Sie dann die konvertierte Datei wieder auf Ihre Festplatte herunter. Der GPX Editor kommt nach dem Download auch ohne Installation aus und bietet sich z. B. an, wenn man das Programm direkt vom USB-Stick aus starten möchte.

Fazit des kostenlosen GPX-Editor Downloads: Der GPX-Editor ist ein idealer Helfer für die Verwendung, Aufbereitung und Bearbeitung von aufgezeichneten GPS-Daten. Das Programm erfordert ein wenig Geduld bei der Einarbeitung, bietet dafür aber viel Komfort und Features bei der Verwendung von GPX-Dateien. Der GPX Editor kommt ganz ohne Installation aus.

von

Weitere Themen: Knackes

Alle Artikel zu GPX Editor
  1. GPX-Datei öffnen – so geht's

    Robert Schanze 1
    GPX-Datei öffnen – so geht's

    GPX-Dateien enthalten GPS-Daten. Wir zeigen euch, mit welchen Programmen ihr sie kostenlos erstellen und öffnen beziehungsweise importieren könnt.