Greasemonkey für Firefox

Mit Greasemonkey können Sie Scripts in den Firefox einbinden, die Ihre Lieblingswebsites um fehlende Funktionen erweitern oder deren Struktur umbauen.

Die Browser-Erweiterung Greasemonkey ist eines der mächtigsten Addons für den Firefox, mit dem sich der Mozilla-Browser – entsprechende Programmierkenntnisse vorausgesetzt – nach eigenen Vorstellungen und Wünschen umfassend anpassen lässt.

Greasemonkey kostenlos runterladen und losprogrammieren

Für die Umgestaltung des Browsers verwendet Greasemonkey sogenannte User-Scripts (zu Deutsch “Benutzerskripte”), die genau wie anderer Mini-Erweiterungen den Firefox-Browser um einige persönliche Funktionen ergänzen können. Die Skriptsprache für Greasemonkey ist Javascript, also eine recht einfache Programmiersprache, die auch Laien schnell erlernen können.

 

Greasemonkey Kategorie User Scripts

 

Aber auch für Personen, die nichts von Programmierung verstehen, lohnt sich der Download von Greasemonkey, denn auf der Website userscripts.org können tausende von frei verfügbaren Skripten runtergeladen und für eigene Zwecke verwendet werden. Umgekehrt kann jeder, der ein Userscript programmiert hat, dieses auf userscripts.org zum Download anbieten und so anderen Nutzern bereitstellen. Wie viele andere Add-Ons auch, ist der Download von Greasemonkey kostenlos und kann auf jedem Rechner und Betriebssystem verwendet werden, sofern natürlich Mozilla Firefox als Browser vorhanden ist.

Aussehen und  Usability verbessern

Nach dem Greasemonkey Download kann mit Hilfe der Skripte zum Beispiel das Aussehen von Webseiten den persönlichen Bedürfnissen angepasst, Google-Suchseiten mit den Ergebnissen weiterer Suchmaschinen ergänzt oder YouTube-Videos automatisch im HQ-Modus (High Quality-Modus) gestartet werden. Eine nützliche Erweiterung ist beispielsweise der “Tiny URL Decoder”, mit dem lange Links praktisch verkürzt werden können.

 

Greasemonkey Benutzerskripte

 

Andere Greasemonkey-Userskripte sorgen dafür, dass auf Flickr – Benutzerseiten weitere Fotos automatisch beim Runterscrollen nachgeladen werden und nicht ständig neue Seiten geöffnet werden müssen. Das erspart Zeit, Arbeit und viel Nerven. Funktionserweiternde Userscripte gibt es inzwischen zu fast jeder Seite im Internet, die ähnlich berühmt ist wie Flickr oder YouTube. Mit nur 2 Klicks können die praktischen Scripte ein- und ausgeschaltet werden.

Greasemonkey Benutzerskripte verwalten

Der kostenlose Download von Greasemonkey für Firefox wird unter der relativ unbekannten MIT-Lizenz herausgegeben, dabei handelt es sich um eine sehr freizügige Open Source-Lizenz für Computersoftware, die das Massachusetts Institute of Technology entwickelt hat.
Wer übrigens Google – Chrome User ist, muss nicht auf die praktische  Erweiterung verzichten:  Tampermonkey ist das Greasemonkey für Chrome.

Bildergalerie greasemonkey-fur-firefox-2

von

Weitere Themen: Aaron Boodman

Weitere Artikel zu Greasemonkey für Firefox
Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz