Guitar Hero Metallica - Setlist enthüllt?

Leserbeitrag
22

(Cpt. Kowski) Es dauert nicht mehr lange, bis der nächste Ableger der überaus erfolgreichen “Guitar Hero”-Serie erscheint. Und mit “Guitar Hero” Metallica werden Fans des metallischen Gitarrenstroms voll auf ihre Kosten kommen.

Nun verkündete die Band selbst auf ihrer Homepage, welche Songs im Spiel enthalten sein werden:

Metallica Tracks
All Nightmare Long
Battery
Creeping Death
Disposable Heroes
Dyers Eve
Enter Sandman
Fade To Black
Fight Fire With Fire
For Whom The Bell Tolls
Frantic
Fuel
Hit The Lights
King Nothing
Master of Puppets
Mercyful Fate (Medley)
No Leaf Clover
Nothing Else Matters
One
Orion
Sad But True
Seek And Destroy
The Memory Remains
The Shortest Straw
The Thing That Should Not Be
The Unforgiven
Welcome Home (Sanitarium)
Wherever I May Roam
Whiplash

Wer sich das Death Magnetic Download-Pack für die Xbox 360 oder die Playstation 3 gekauft hat, kann auch diese Songs in ihrer vollen Länge in der Stand Alone-Erweiterung spielen.

Aber natürlich gesellen sich bei “Guitar Hero Metallica” auch ein paar andere Bands hinzu, die mit einigen Songs die Setlist erweitern:

Alice In Chains – No Excuses
Bob Seger – Turn The Page
Corrosion of Conformity – Albatross
Diamond Head – Am I Evil?
Foo Fighters – Stacked Actors
Judas Priest – Hell Bent For Leather
Kyuss – Demon Cleaner
Lynyrd Skynyrd – Tuesdays Gone
Machine Head – Beautiful Mourning
Mastodon – Blood And Thunder
Mercyful Fate – Evil
Michael Schenker Group – Armed and Ready
Motorhead – Ace of Spades
Queen – Stone Cold Crazy
Samhain – Mother of Mercy
Slayer – War Ensemble
Social Distortion – Mommy’s Little Monster
Suicidal Tendencies – War Inside My Head
System of a Down – Toxicity
The Sword – Black River
Thin Lizzy – The Boys Are Back in Town

“Guitar Hero Metallica” erscheint im Mai für die PS3, PS2, 360 und die Nintendo Wii.

Weitere Themen: Metallica

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz