Guitar Hero: World Tour - Unter den Verkaufserwartungen

Leserbeitrag
16

(Sanne) Die “Guitar Hero”-Reihe glänzte bisher ohne Frage mit großen Erfolgen in der Welt der Videospiele. Deutlich wurden diese Erfolge unter Anderem anhand der US-Verkaufszahlen. Die NPD Group erstellt jeden Monat eine entsprechende Top 10-Liste und auch für den November wird es am Donnerstag eine neue Liste geben.

Nachdem der vierte und neueste Ableger der “Guitar Hero”-Reihe, “Guitar Hero: World Tour”, der in Nordamerika am 25. Oktober 2008 erschien, in der Top 10 der US-Verkaufszahlen des Oktobers nicht einmal auftauchte, kann man nun gespannt sein, wie er sich im November geschlagen hat.
Der Vorgänger “Guitar Hero 3″ hatte es im ersten Monat nach seinem Release immerhin geschafft, gleich 4 Plätze in den Charts zu belegen.

Marktanalysten von EEDAR vermuten nun, dass “Guitar Hero: World Tour” auch im November etwa 50% unter dem Wert des Vorgängers liegen wird. Ist der Gipfel des Ruhms von “Guitar Hero” also mittlerweile erreicht? Die EEDAR geht jedenfalls davon aus, dass sich Spiele wie “Guitar Hero” oder “Rock Band” auch noch in zehn Jahren gut verkaufen lassen.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz