Guitar Hero: World Tour - Wachablösung für Rockband?

Leserbeitrag
77

(Colin) Rockband hats im letzten Jahr vorgemacht, jetzt zieht Guitar Hero nach: Für knapp 200 Euro bietet die neueste Auflage der Klampfengaudi nicht nur eine GItarre, sondern auch noch Plastikschlagzeug und USB-Mikrofon. Eben alles, was eine virtuelle Muckertruppe so braucht. Reicht das aus, um Rockband vom Thron zu stoßen?

Guitar Hero: World Tour - Wachablösung für Rockband?

In Sachen Hardware gibt’s bei “World Tour” einige wenige Unterschiede zum Instrumentenset aus dem Hause EA. So verfügt die neue Activision-Klampfe über eine Art Slidebar auf dem bestimmte Notenfolgen rutschenderweise gespielt werden können, ohne dabei das Schlagbrett zu bemühen. Das Drumkit wiederum kommt mit zwei Gummibecken daher, weiterhin lässt sich ein zweites Fußpedal anschließen – Speed-Metal-Fans mit Double-Bass-Faible wird’s freuen! Aber Vorsicht: Einige Schlagzeugkits der ersten “World Tour”-Auflage leiden an einem technischen Manko, wodurch die Abfrage der Pads nicht immer optimal funktioniert. Genau das ist bei unserer Test-Version leider Fall – schade.

Songtechnisch gibt’s diesmal weniger heftigen Metal, davon abgesehen aber die gewohnt breite Auswahl an Stilen. Fast fünf Dekaden Rockgeschichte laden mit über 80 Songs zum munteren Mitwippen ein.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz