Innovative Steuerung - Guitar Hero bald per Luftgitarre spielen?

Leserbeitrag
6

Ihr habt die lästige Plastikgitarre zum spielen von Guitar Hero satt und wollt einfach per Luftgitarre losrocken? Das und vieles mehr könnte bald möglich werden.

Die Gruppe um T. Scott Saponas (Wissenschaftler der Universität von Washington in Seattle) experimentiert seit längerem mit neuen Formen für die Bedienung von Computern und mobilen Endgeräten. Nun haben sie den Prototypen ihrer spannende Neuentwicklung veröffentlicht:
Der Nutzer bedient ein Gerät zwar weiterhin mit den Fingern, jedoch gibt es kein Eingabegerät. Stattdessen nehmen Elektromyografie-Sensoren die elektrischen Signale, die die Bewegungen der Finger erzeugen, an den Unterarmmuskeln ab. Diese Signale werden dann in Befehle umgesetzt. Dieses System nennen die Wissenschaftler Muskel-Computer-Interface, kurz Muci.

Um dieses System zu nutzen, wird dem Nutzer ein Armband unterhalb des Ellenbogens angelegt. Dann wird es kurz an die Fingergesten des Nutzers angelernt und dann kann es schon losgehen.
Das System kann mit Spielen nutzen, wie die Wissenschaftler an Guitar Hero demonstrieren (Video in der Quelle). Aber auch das Steuern eines MP3-Players ist zum Beispiel möglich.

Vorteil des Systems sei, dass man auch etwas steuern kann, wenn man die Hände voll hat. Es spielt in Sachen genauigkeit keine Rolle, ob man die Finger einfach zusammenpresse oder man dabei etwas in der Hand halte.

Die Entwickler sind schon dabei den Prototypen weiterzuentwickeln. So ist das Armband noch mit Kabeln zu den Sensoren verbunden. Dies soll bald kabellos funktionieren.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz