I2P

Download Ver. 0.9.29 - für Windows

I2P ist eine kostenlose Software, mit der ihr in einem gesicherten Netz Daten austauschen und kommunizieren könnt.  Der Datenverkehr wird dabei mit dem anderer Menschen gemischt, so dass ihr nicht zu identifizieren seid.

I2P soll Nutzern dabei helfen, durch das Netz zu surfen und gleichzeitig dabei völlig anonym zu bleiben. I2P steht für Invisible Internet Projekt, welches sich seit 2003 in der Entwicklung befindet. Im Gegensatz zu anderen Anonymisierungsdiensten wie beispielsweise Tor, geht es allerdings weniger darum, unerkannt durchs reguläre Internet zu surfen. Vielmehr soll man über I2P Zugang zu einem komplett eigenen, abgegrenzten und verschlüsselten Teil des Netzes erhalten, über welchen der Nutzer kommunizieren und Daten austauschen kann.

ip2net

In I2P sind alle Dateien in mehreren Schritten verschlüsselt und das Netzwerk ist sowohl verteilt, als auch dynamisch, ohne vertraute Parteien. I2P basiert darauf, dass es Daten über andere Knoten leitet. Dabei sind alle Daten Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Es gibt keinen zentralen Punkt im Netzwerk, welcher übernommen werden kann um die Integrität, Sicherheit oder Anonymität des Systems zu komprimieren. Das I2P-Netzwerk kann sich in einer Reaktion auf Angriffe selbst rekonfigurieren und wurde so geplant, dass es zusätzliche Ressourcen bei deren Verfügbarkeit nutzen wird. Alle Aspekte des Netzwerkes sind offen und frei verfügbar.

Laut den Entwicklern von I2P kann es „echte“ Anonymität im Netz gar nicht geben, nur steigende Kosten und Aufwand, jemanden zu identifizieren. Sie formulieren die Absicht hinter I2P folgendermaßen: Es soll Personen in willkürlichen feindseligen Umgebungen einen militärischen Grad der Anonymität bieten, versteckt in dem hinreichendem Datenstrom aus der Aktivität anderer Leute, die weniger Anonymität benötigen.

 

von