Wer Kalender im Netzwerk per CalDav mit anderen teilen möchte, benötigt nicht zwingend Mac OS X Server: Kai Surendorf, Autor des Mac-Praxisbuchs von Galileo Design, hat daraus eine kostenlose Anleitung auf seiner Webseite veröffentlicht, die anschaulich das Gegenteil belegt. So erfährt der Anwender, wie er mit dem CalendarServer, einem Open Source Projekt, Kalender per CalDAV im Netzwerk bereitstellt.

Über einen kleinen Umweg kann man diesen Server unter der Client-Version von Mac OS X installieren. Ein weiterer Artikel bezieht sich auf die Möglichkeit, mit den SWFTools aus PDF-Dateien und Bildern im Terminal Flash-Filme zu erstellen.

* gesponsorter Link