ICQ 3.2 entsteigt der Betaphase

macnews.de

Der Chat-Client ICQ liegt jetzt in der fertigen Version 3.2 vor. Das Bugfix-Release mit der Buildnummer 21 bringt keine funktionellen Verbesserungen. Wichtigste Neuerungen von der 3.2-Serie sind geteilte Messaging-Fenster, bessere Windows-Kompatibilität, höhere Stabilität und Geschwindigkeit.

ICQ von Mirabilis kostet nichts und ist mit dem klassischen Mac OS ab 8.6 und Mac OS X kompatibel.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE