Wie so häufig bei lange eingeführten Programmen kommen zum einen die Konkurrenten, zum anderen kommen die Fragen nach einer Alternative. Das ist beim ICQ Download nicht anders. Wenn nach einer ICQ Alternative gefragt wird, muss man sich erst einmal überlegen, was genau man eigentlich will. Geht es um eine Alternative zum ICQ Client, also zum Chatprogramm von ICQ? Oder geht es darum, sich von ICQ ganz zu verabschieden und einen anderen Chatanbieter zu finden?

Mit einer ICQ Alternative des Clients kann man weiterhin am ICQ Chat teilnehmen und muss nicht mit all seinen Kontakten umziehen. Andererseits gibt es mittlerweile gute Gründe, den Standardchatanbieter zu wechseln…

Die luxuriöse ICQ Alternative: Skype

Gegenüber anderen Systemen hat ICQ ja eindeutig ein paar Nachteile. Das fängt bereits damit an, dass der Chatverlauf nur lokal gespeichert wird und nicht zur Verfügung steht, wenn man mal an einem anderen Rechner oder am Handy chatten will. Das kann Skype eindeutig besser!

Für viele ist Skype hauptsächlich ein „Telefon Programm“, mit dem man kostenlos über das Internet telefonieren kann. Und generell stimmt das ja auch. Doch Skype kann eben noch viel mehr. Im Grunde alles, was ICQ kann. Skype verwaltet die Kontaktlisten auf seinen Servern, so dass man weltweit und an jedem Gerät sofort auf seine Kontakte zurückgreifen kann. Doch die ICQ Alternative geht noch weiter: Die Chatverläufe speichert Skype ebenfalls auf seinem Server. Dadurch kann man Chats durchaus fortsetzen bzw. auf ältere Eingaben zurückgreifen, selbst wenn man vom Arbeitsrechner auf das Smartphone wechselt.

Und so ganz nebenbei kann man ja tatsächlich noch mit Skype über das Internet telefonieren. Das funktioniert ganz hervorragend vom PC oder auch vom Handy bzw. Tablet-Computer. Insofern ist Skype nicht nur eine ICQ Alternative, sondern vielleicht die bessere Lösung. Das einzige Problem: ICQ und Skype sind nicht zueinander kompatibel. Wenn man sich also entschließt, künftig nur noch mit Skype zu chatten, dann müssen die Kontakte mit umziehen.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Die 5 besten Skype-Alternativen für PC und Handy

Ein anderes Chatprogramm als ICQ Alternative: Miranda IM

Wenn man nicht die Wahl hat, einfach den Chatanbieter zu wechseln, dann sollte man trotzdem einmal ernsthaft darüber nachdenken, das Chatprogramm zu ändern. Es gibt mittlerweile mehr als eine ICQ Alternative, was den Chat Client angeht. Als besonders angenehm präsentiert sich da das kostenlose Chat Programm Miranda IM.

Als sogenannter Open Source Multi Messenger unterstützt Miranda IM das ICQ Chatprotokoll und lädt auch die Kontakte von ICQ. Aber gleichzeitig kann man damit auch chatten, wenn man bei Yahoo, IRC, Jabber, Facebook und vielen anderen Chatanbietern ein Konto hat.

Immer präsentiert sich das Programm dabei als unauffälliges, kleines Chatfenster ohne großen Schnick Schnack und vor allem auch ohne jegliche Werbung oder aufpoppende Störfenster. Wer einen reinen, puren Chat will, ist mit dieser ICQ Alternative sehr gut bedient. Er hat weiterhin Zugriff auf all seine Kontakte und kann ebenso wie bei ICQ Dateien versenden oder in ICQ Profilen suchen.

Kleine Info am Rande: Auch wenn man sicher niemals Probleme bekommen dürfte, sofern man ICQ mit einer Alternative nutzt, untersagen die AGB des Chatservice eigentlich die Nutzung anderer Programme.

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Linux: Unsere 7 besten Top-Tipps

    Linux: Unsere 7 besten Top-Tipps

    Für Linux gibt es sehr viele Distributionen. Wir zeigen euch am Beispiel von Linux Mint unsere besten Tipps und Tricks zum Betriebssystem.
    Robert Schanze
  • Debian

    Debian

    Wer einen stabilen Server oder Desktop-Betriebssystem sucht, kann zu Linux Debian greifen. Dadurch erhält man ein sehr sicheres Betriebssystem, das durch die Debian-Repositories auf sehr viele Programme und Werkzeuge zugreifen kann. Hier zeigen wir euch den Download zu den ISO-Dateien.
    Robert Schanze
  • Manjaro Linux

    Manjaro Linux

    Manjaro Linux ist für fortgeschrittene Linux-Nutzer, die eine sehr benutzerfreundliche Desktop-Oberfläche auf Basis von Arch Linux suchen. Hier gibt es den Download von Manjaro mit den Desktop-Umgebungen Xfce und KDE.
    Robert Schanze
* gesponsorter Link