ICQ hacken: Wie funktioniert das?

Martin Maciej

Die Kommunikation über das Internet in Form eines Chats ist aus dem täglichen Netzgebrauch nicht mehr wegzudenken. Eines der populärsten Programme zum Chatten liefert der ICQ Download auf den Rechner. Mit der Anwendung lässt sich nicht nur ein gewöhnlicher Chat per Tastatur starten, sondern auch ein Video-Chat über eine Webcam. Wie bei jeder anderen Software auch, sollte man seinen Account und sein Passwort gut schützen, da es genug virtuelle Diebe gibt, die ICQ hacken möchten.

Ist ein ICQ Account einmal gehackt, können Fremde in eigenem Namen Nachrichten an Freunde aus der Kontaktliste versenden und damit Schaden anrichten.

Schutz vor ICQ Hacks

Um sich vor dem ICQ hacken zu schützen, sollte man ein möglichst kompliziertes Passwort mit mindestens einem Sonderzeichen und mehreren Zeichen wählen. Dazu sollte man ein Passwort wählen, dass nicht bereits auf einer anderen Plattform verwendet wird, insbesondere in Kombination mit der bei ICQ gemeldeten E-Mail-Adresse. Wird z. B. ein Forum, bei welchem man die gleichen Zugangsdaten verwendet, gehackt, können Hacker so Zugang zum eigenen ICQ Konto erhalten, auch, weil die ICQ Nummer z. B. über ICQ People Search für jedermann sichtbar ist. Auch auf Phishing-Nachrichten sollte man aufpassen. Bei diesen Nachrichten wird Nutzern zum Beispiel vorgespielt, das Passwort eines anderen Nutzers herausfinden zu können. Alles was man dafür tun muss, ist seinen eigenen Usernamen samt E-Mail und Passwort, sowie die ICQ Daten des zu hackenden Nutzers einzugeben. Absender solcher Nachrichten möchten lediglich ICQ hacken und durch einen Vorwand an möglichst viele Nutzerdaten gelangen. Auch bei Dateien, die man über ICQ zugesendet bekommt, sollte man skeptisch sein. Kennt man den Absender einer Datei nicht oder wirkt eine versendete Datei verdächtig, sollte man diese nicht herunterladen. Häufig verstecken sich in harmlosen Bildern, die über ICQ versendet werden, Trojaner und Malware, mit welcher Angreifer den Computer über ICQ hacken können.

Die 5 besten Skype-Alternativen für PC und Handy

Passwort vergessen: Wie kann man ICQ hacken?

Bei der Google-Suche finden sich viele Tools und Programme, die vorgeben, ICQ hacken zu können. Beim Suchen solcher Angebote sollte man jedoch davon ausgehen, dass man selber Opfer einer Hackattacke wird und anstelle eines Tools zum ICQ hacken einen Keylogger oder Trojaner auf der Festplatte wiederfindet, der den eigenen Computer ausspäht. Andere Anwendungen geben zwar vor, ICQ Passwörter hacken zu können, verwenden hierbei jedoch die Brute Force-Methode. Bei längeren Passwörtern kann die Ausgabe des gehackten Passworts durchaus Jahre dauern. Zudem sind diese Tools mit jeder neuen ICQ-Version meistens unbrauchbar.

Hat man das eigene Kennwort vergessen, muss man im Normalfall ICQ nicht hacken. Über den Client erreicht man die Funktion, sein eigenes Kennwort wiederherzustellen, welches dann z. B. an die hinterlegte E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer gesendet wird.

Weitere Themen: ICQ

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • 12 Smartphone-Fehler und wie...

    12 Smartphone-Fehler und wie man sie...

    Fast jeder von uns nutzt täglich ein Smartphone. Dabei kann es jedoch zu einigen Fehlern in der Nutzung kommen, die uns selbst oder dem Gadget schaden... mehr

  • XMedia Recode

    XMedia Recode

    Der XMedia Recode Download ist ein kostenloses Konvertierungs-Programm für nahezu alle Audio – und Videoformate. Außerdem beinhaltet das Tool einfache... mehr

  • Adblock Plus für Firefox

    Adblock Plus für Firefox

    Der Adblock Plus für Firefox Download ist eine sehr beliebte Erweiterung zur Blockierung von Werbung auf Internetseiten, der Schluss macht mit aufdringlicher... mehr