Wer schnell chatten will, aber nicht schnell tippen kann, der kürzt ab. IRL ist eine dieser Chatabkürzungen. Wir erklären euch, was sie bedeutet und warum OLO das Gegenteil ist.

Das Urban Dictionary ist da gewohnt zynisch, wenn es das Kürzel IRL erklärt: In Real Life – Etwas, das Leute die so etwas haben sagen, um jene von uns zu irritieren, die es nicht haben.

Die meist genutzten Chat-Abkürzungen und ihre Bedeutung
280.691 Aufrufe

 

IRL – In Real Life

IRL ist also eine Chatabkürzung, die es aus dem englischen Sprachraum auch zu uns geschafft hat. Benutzt wird sie in Sätzen wie „IRL würde man nie glauben, dass ich ein Level-500-Krieger bin. Da arbeite ich als Kindergärtnerin“.

IRL ist die Abkürzung für „In Real Life“ oder wie es bei uns heißt: „Im richtigen Leben“. Damit soll deutlich getrennt werden, zwischen einem richtigen Leben, in dem man Miete zahlt, arbeitet, Freunde zum Anfassen hat (vielleicht?!) und Termine einhalten muss. Dem steht ein  digitales Leben gegenüber, in dem man jemand anderer sein kann, seine Ansichten frei äußert und überhaupt viel cooler ist. Das kann verlockend sein. Verlockend bis zur Onlinesucht. Und das wiederum wird dann entschuldigt mit YOLO.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Die 5 besten Skype-Alternativen für PC und Handy

Das Gegenteil von IRL

Online kann ich alles sein. Das machen sich ja viele der Spiele zunutze und bieten ihren Fans eine Möglichkeit, einen aufregenden Urlaub vom RL (Real Life) zu nehmen. IRL hat man ein anderes Leben als OLO. OLO ist eine der weniger gebräuchlichen Abkürzungen. Sie soll das Gegenteil von IRL bedeuten. Im richtigen Leben ist es so, aber dann hat man ein Leben OLO – OnLine Only. Das sind Sachen, die man nur online hat oder machen kann.

Und wie der Löwenzahn-Onkel, Peter Lustig, früher immer sagte: „So, das war’s. Jetzt kommt nichts mehr. Schaltet ab und geht nach draußen. Trefft mal ein paar Leute IRL!

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Ubuntu

    Ubuntu

    Ubuntu ist ein alternatives, freies und kostenloses Linux-Betriebssystem, dass auf Debian basiert und in PCs, Smartphones, Fernseher, Tablets und Smartphones eingesetzt wird. Hier gibt es die ISO-Dateien zum Download.
    Robert Schanze 1
  • openSUSE

    openSUSE

    Die Distribution openSUSE ist der alte Favorit unter den Linux-Distributionen. Hier gibt es die Download-Links und die Systemanforderungen.
    Robert Schanze
  • Drag and Drop: Was ist das? Einfach erklärt

    Drag and Drop: Was ist das? Einfach erklärt

    „Drag and Drop“ ist ein Begriff, der relativ häufig auftaucht, wenn es darum geht Dateien zu bewegen und zu verschieben, z.B. auf einem Tablet oder Windows-Computer. Aber was heißt das eigentlich genau? Wie funktioniert es und was kann man machen, wenn Drag and Drop nicht funktioniert? In diesem Ratgeber erfahrt ihr die Antworten.
    Selim Baykara 2
* gesponsorter Link