Direct: Instagram plant Angriff auf WhatsApp mit Aufspaltung

Simon Stich
2

Instagram testet gerade eine neue App, die in direkter Konkurrenz zu WhatsApp und Facebook steht. Der neue Messenger mit dem Namen Direct ist schon in einigen Ländern verfügbar. Wird WhatsApp jetzt überflüssig?

Direct: Instagram plant Angriff auf WhatsApp mit Aufspaltung

Direct als dritter Messenger von Facebook

Zur Erinnerung: Sowohl WhatsApp als auch Instagram gehören zu Facebook. Der Konzern hat nun mit Direct einen dritten Standalone-Messenger parat. Die Funktion war vorher bereits Teil von Snapchat, wird jetzt aber in eine eigene App ausgelagert. Falls euch das bekannt vorkommen sollte, dann habt ihr ein gutes Gedächtnis: Genau so war Facebook schon mit dem Facebook Messenger vorgegangen, der zuvor ein Teil der Haupt-App war und dann ebenfalls in eine eigene App umgewandelt wurde. Gerade zu Beginn hatte das den Nutzern nicht gefallen und es hagelte schlechte Bewertungen bei Google Play und dem App Store. Bis heute hat die iOS-Version durchschnittlich nur drei Sterne bekommen.

Instagram fällt immer wieder mit neuen Funktionen auf. Seit Beginn des Jahres ist Instagram Live auch in Deutschland verfügbar:

3.370
So funktioniert Instagram Live

Instagram wird mit Direct wohl genau so vorgehen, wie es schon bei der Aufteilung von Facebook der Fall war. Wird die App einmal auf dem Smartphone installiert, ist die private Kommunikation mit anderen Nutzern innerhalb der Instagram-App nicht mehr möglich. Nachrichten können dann nur noch mit der Direct-App versendet und empfangen werden. Als Begründung hierfür heißt es von Hemal Shah, Produktmanager bei Instagram, dass eine Trennung von privaten und öffentlichen Inhalten mit einer eigenen App besser gewährleistet wäre.

Direct mit exklusiven Instagram-Filtern

Um den Nutzern die neue App schmackhaft zu machen, gibt es vier neue Filter. Diese sind in der Instagram-App nicht verfügbar und können demnach nur bei Direct eingesetzt werden. Die App selbst bietet noch wenige Funktionen, was sich in nächster Zeit aber ändern dürfte.

Wer hat eigentlich die meisten Follower auf Instagram? Findet es heraus in unserer Bilderstrecke:

Instagram: Wer hat die meisten Follower?

Zum Start des Tests ist Direct in sechs Ländern verfügbar: Nutzer aus Chile, Israel, Italien, Portugal, Türkei und Uruguay kommen als erstes in den Genuss. Direct ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar. Wann die neue Messenger-App von Instagram auch hierzulande eingeführt wird, ist noch unklar. Bislang gibt es noch keine Infos zu einer weltweiten Veröffentlichung. Ob sich die App überhaupt gegen die bestehenden Platzhirsche durchsetzen kann, wird sich zeigen.

Was haltet ihr von Direct? Werdet ihr euch den neuen Messenger installieren oder reicht euch bereits das bisherige Angebot von WhatsApp und dem Facebook Messenger? Schreibt eure Meinung dazu in die Kommentare.

Quelle: The Verge

Weitere Themen: WhatsApp für Android, Facebook Messenger für Android, Facebook

Neue Artikel von GIGA ANDROID