iOS 10.3: Apple zieht Update für iPhone 5/5c zurück

Holger Eilhard
11

Apple hat das Over-the-Air-Update für iOS 10.3 auf dem iPhone 5 und iPhone 5c zurückgezogen. Gleichzeitig fehlt weiterhin jede Spur von einer 32-Bit-Version der iOS-10.3.2-Beta.

iOS 10.3: Apple zieht Update für iPhone 5/5c zurück

Es ist bislang unklar, warum Apple das OTA-Update auf iOS 10.3 für die beiden 32-Bit-iPhones entfernt hat. Möglicherweise ist es der Fehler, der alle Apps – also auch Apples eigene Anwendungen – in der neuen 32-Bit-App-Übersicht markiert hat. Diese mit iOS 10.3 eingeführte Übersicht (Einstellungen > Allgemein > Info > Apps) zeigt alte 32-Bit-Apps, die ein iPhone unter Umständen verlangsamen könnten und in kommenden iOS-Versionen nicht länger unterstützt werden.

Betroffen ist derzeit nur die OTA-Version, also das Update, welches direkt in iOS eingespielt werden kann. Das Update auf iOS 10.3 kann weiterhin mit Hilfe von iTunes installiert werden.

Die Evolution von iOS in Bildern: 10 Jahre eines Betriebssystems

Keine 32-Bit-Beta von iOS 10.3.2

Gleichzeitig mehren sich die Hinweise, dass iOS 10.3 die möglicherweise letzte iOS-Version für alte iOS-Geräte mit 32-Bit-Chip sein könnte. So gibt es von der gestern vorgestellten iOS-10.3.2-Beta, die seit kurzem auch für die Teilnehmer des öffentlichen Beta-Programms verfügbar ist, weiterhin keine Versionen für das iPhone 5, iPhone 5c oder das iPad (4. Generation).

Das erste 64-Bit-iOS-Gerät war das iPhone 5s mit dem A7-Chip, das Apple im Jahr 2013 vorgestellt hat. Seit Februar 2015 verlangt Apple von seinen Entwicklern, die neue Apps im App Store anbieten wollen, die Kompatibilität mit den 64-Bit-Systemen. Seit Juni 2015 gilt diese Regel auch für Updates bereits existierender Apps.

182.004
iPhone 7 Review

In iOS 9 warnte Apple erstmals beim Start älterer 32-Bit-Apps, dass diese die Performance des iOS-Geräts negativ beeinflussen können. Mit der Vorstellung von iOS 10.3 ging der iPhone-Hersteller noch einen Schritt weiter und verschärfte die Wortwahl beim Start älterer Apps erneut.

Der nahende Wegfall der Unterstützung von iPhone 5 oder iPhone 5c wäre für Besitzer dieser Geräte unschön. Eine derartige Entscheidung ist aber wenig überraschend, da beide Smartphones mittlerweile schon fast 4 Jahre alt sind.

Quelle: Apple Insider, EverythingApplePro

Weitere Themen: iOS 10.3, iPhone 5C, iPhone 5