iPhone: Taschenlampe nutzen und schnell ausschalten

Martin Maciej

Ein Smartphone bietet natürlich weit mehr Funktionen, als die bloße Telefonie oder das Schreiben von Nachrichten. Ein kleines, aber praktisches Feature ist die Taschenlampenfunktion, die auch beim iPhone genutzt werden kann.

Wir zeigen euch, wie man die Taschenlampe am iPhone aktiveren kann. Zudem erfahrt ihr bei uns, wie man die Taschenlampe am iPhone schnell ausschalten kann.

81.567
So kannst du dein iPhone schützen

Taschenlampe am iPhone einschalten

Im Gegensatz zu vorherigen iOS-Versionen benötigt man ab iOS 7 keine zusätzliche Taschenlampen-App mehr. Für die erweiterte Beleuchtung wird die LED-Leuchte der Smartphone-Kamera herangezogen. So schaltet man die Lampe ein:

  1. Öffnet das Kontrollzentrum, indem ihr auf dem Homescreen von unten nach oben wischt.
  2. Hier finden sich verschiedene Shortcuts. Über das Taschenlampen-Symbol aktiviert ihr die Funktion.
  3. Die LED am Gehäuse leuchtet nun dauerhaft.

Die Lampe funktioniert auch im gesperrten iPhone-Zustand.

Mit dem iPhone 6s und dem iPhone 7 hat man bei iOS 10 zusätzlich die Möglichkeit, die Helligkeit der Taschenlampe per 3D-Touch einzustellen. Öffnet wie oben beschrieben das Kontrollzentrum. Haltet den Finger länger auf Taschenlampen-Symbol. Links unten auf dem iPhone-Bildschirm könnt ihr nun die Helligkeit in den Stufen „Hell“, „Mittel“ und „Wenig“ auswählen.

Die Evolution von iOS in Bildern: 10 Jahre eines Betriebssystems

iPhone: Taschenlampe schnell ausschalten – und was tun, wenn‘s nicht funktioniert?

Um die Leuchte wieder auszuschalten, könnt ihr wieder das Kontrollzentrum unter iOS aufsuchen. Es geht aber auch noch schneller: Um die Taschenlampe schnell zu deaktivieren, zieht einfach das Kamera-Symbol auf dem iPhone-Bildschirm nach oben. Hat das Icon etwa die Bildschirmmitte erreicht, wird die Taschenlampe ausgeschaltet. Ein Umweg über das Kontrollzentrum entfällt.

Sollte die Taschenlampe nicht funktionieren, versucht folgendes:

  1. Startet das iPhone neu. Eventuell liegt ein Software-Fehler vor, der durch einen Neustart behoben wird.
  2. Stellt sicher, dass sich iOS in seiner aktuellsten Version auf dem Apple-Gerät befindet.
  3. Unter Umständen hilft es, das iPhone zurücksetzen.
  4. Auch ein Defekt am Blitz der Kamera kann dafür verantwortlich sein, dass die Leuchte und somit die Taschenlampe nicht mehr funktioniert.

Um Taschenlampen-Apps von Drittanbietern solltet ihr einen Bogen machen. Diese werden seit iOS 7 nicht mehr benötigt. Zudem verlangen einige Apps für die bloße Taschenlampenfunktion unnötig viele Berechtigungen.

Umfrage wird geladen
Umfrage: iOS 10 in der Praxis – Top oder Flop?
Bist du mit iOS 10 insgesamt zufrieden? Vergib iOS 10 eine Schulnote:

Nach einem halben Jahr Nutzung von iOS 10 – bist du mit dem System für iPhone und iPad zufrieden?

Hat dir "iPhone: Taschenlampe nutzen und schnell ausschalten" von Martin Maciej gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.