iOS 11.2 Beta 3 ist da: Apple verbessert das Kontrollzentrum

Holger Eilhard
6

Dem mittlerweile üblichen Wochenrhythmus folgend hat Apple heute die jeweils dritte Beta-Version von iOS 11.2, watchOS 4.2, macOS High Sierra 10.13.1 und tvOS 11.2 zum Download freigegeben.

iOS 11.2 Beta 3 ist da: Apple verbessert das Kontrollzentrum

Der Beta-Test von iOS, watchOS, tvOS und macOS geht weiter

Wie in den vergangenen Wochen hat Apple auch den heutigen Montag dazu genutzt, neue Beta-Versionen für seine registrierten Entwickler freizugeben. Diesmal ist es wieder ein Rundumschlag mit Updates für iOS 11.2, watchOS 4.2, macOS High Sierra 10.13.1 und tvOS 11.2.

Die jeweils dritte Beta kann derzeit nur von zahlenden Programmierern installiert werden. Update, 22:10 Uhr: Die Teilnehmer des öffentlichen Beta-Programms haben nun auch Zugriff auf die neuen Betas von iOS und tvOS.

Hier sind einige neue Features in iOS 11:

69.175
Fünf Top-Features in iOS 11

Neu in iOS 11.2 Beta 3: Kontrollzentrum prominenter und klarer

In der dritten Beta von iOS 11.2 hat Apple unter anderem Anpassungen am Kontrollzentrum vorgenommen. So ist etwa auf dem Startbildschirm des iPhone X ein kleiner Hinweis in Form einer horizontalen Leiste an der oberen, rechten Ecke zu erkennen, welcher auf die Funktion hinweist:

iOS 11.2 Beta 3 Kontrollzentrum Indikator

Apple hat sich des Weiteren der Kritik an den Wi-Fi- und Bluetooth-Optionen im Kontrollzentrum angenommen:

Wie in den Screenshots zu sehen ist, weist das Betriebssystem nun auf die seit iOS 11 neue Funktionsweise der Schalter für Wi-Fi und Bluetooth expliziter hin. Während in früheren iOS-Versionen ein Drücken auf das entsprechende Symbol den Dienst ein- oder ausschaltete trennt iOS 11 standardmäßig nur von verbundenen Netzen und Geräten. Darauf wird in Form neuer Dialoge nun hingewiesen, die beim ersten Drücken auf die Schaltflächen erscheinen.

Neue Emojis 2017 für iPhone, iPad, Mac und Apple Watch

Wi-Fi beziehungsweise Bluetooth bleiben dann deaktiviert solange man sie nicht über das Kontrollzentrum reaktiviert, sich mit einem neuen Wi-Fi-Netzwerk oder Bluetooth-Gerät verbindet, man sich im Falle von Wi-Fi vom aktuellen Standort entfernt oder man das iOS-Gerät neu startet. Bluetooth oder Wi-Fi werden des Weiteren um 5:00 Uhr morgens ebenfalls automatisch reaktiviert.

Weitere Themen: macOS High Sierra 10.13, tvOS, Apple iOS, WWDC 2017: Liveticker zur Keynote (iOS 11, macOS) hier & jetzt!, APFS: Das neue Dateisystem deines iPhones und Macs, Apple