iOS 11: Download und Installation der Beta, so gehts

Sebastian Trepesch

Die erste Beta von iOS 11 hat Apple bereits veröffentlicht, die finale Version erscheint im Herbst. Hier die grundlegenden Informationen zu Download und Installation des neuen Systems für iPhone und iPad:

iOS 11: Download und Installation der Beta, so gehts

Drei verschiedene Phasen, jeweils mit unterschiedlichen Versionsnummern, wird es für iOS 11 geben – genauso übrigens wie schon für iOS 10:

  1. Beta-Version für Entwickler,
  2. öffentliche Beta-Version,
  3. finale Version.

Wie kann man das Betriebssystem downloaden und installieren?

Wer kein recht neues Gerät hat, sollte zunächst die Kompatibilität prüfen. Backup anlegen nicht vergessen und etwas Speicherplatz freiräumen.

In 2 Sekunden: So beamst du jedes Video aus dem Netz auf den Fernseher

1. iOS 11 aktuell nur für Entwickler

Wer sofort iOS 11 installieren möchte, der muss bei Apple registrierter Entwickler werden. Die Mitgliedschaft am Developer Programm kostet 99 US-Dollar pro Jahr. Einen Nachweis, dass man auch wirklich programmieren kann, verlangt Apple nicht. Die Informationen und Software-Versionen unterliegen einer Geheimhaltungsvereinbarung.

Interessierten Apple-Nutzern empfehlen wir die Mitgliedschaft – nicht. Die Testversionen, die es über das Programm gibt, sind oft noch recht fehleranfällig oder ungenau beschriftet, also nichts für den Alltag. Wer unbedingt einen Vorabblick auf das System werfen will, sollte sich ein Zweitgerät zulegen, zum Beispiel ...

... oder einfach noch etwas warten. Denn seit wenigen Jahren bietet Apple ja ...

2. iOS 11 downloaden: Public Beta in Bälde

... eine öffentliche Beta an. Diese ist zwar auch noch fehlerbehafteter als die finale Version, in der Vergangenheit ließ sie sich aber schon recht vernünftig nutzen. Wichtig: Regelmäßig Backups speichern. Über Bugs darf man sich jedenfalls nicht beschweren, sondern sie an Apple melden. Eine Feedback-Möglichkeit ist integriert.

Zwar muss man sich auch für die öffentliche Beta anmelden, doch das ist kostenlos.

Die öffentliche Beta wird Apple in ein paar Wochen veröffentlichen. Dann kann man nach der Registrierung über eine Webseite ein Profil herunterladen, über das man wiederum die Testversion von iOS 11 installieren kann.

Übrigens, das sollte man wissen: Apples Beta-Programm für iOS und macOS beenden, so gehts. Andernfalls bekommt man auch nach Installation der finalen Version die weiteren Betas.

3. Finales iOS 11 installieren

Wie immer wird es die Möglichkeit geben, iOS 11 über iTunes oder direkt über das iOS-Gerät (siehe in den Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate) zu laden.

Bis zum Release der finalen Version ist aber noch Zeit. Einen genauen Termin hat Apple noch nicht genannt, nur „Herbst“. Wir vermuten, dass das System im Herbst kurz nach einer Vorstellung neuer iPhones erscheint.

Weitere Themen: WWDC 2017: Liveticker zur Keynote (iOS 11, macOS) hier & jetzt!, APFS: Das neue Dateisystem deines iPhones und Macs