Apple Karten und Foursquare: Mögliche Kooperation

Einem aktuellen Bericht des Wall Street Journal zufolge befinden sich Apple und Foursquare seit einiger Zeit in Gesprächen. Gegenstand dieses Dialoges ist die Prüfung der Option, nutzergenerierte Positionsinformationen von Foursquare in Apples eigenen Kartendienst zu integrieren.

Apple Karten und Foursquare: Mögliche Kooperation

Apples Kartendienst mangelt es nicht nur an Genauigkeit, auch POIs (Points of Interesst) sind rar gesät. Eine zukünftige und direkte Integration eben dieser lokalen Informationen des standortbezogenen, sozialen Netzwerks Foursquare könnte Apple helfen, die Attraktivität des Kartendienstes zu erhöhen. Im Gegenzug würde die Popularität des jungen Start-ups steigen, neue Nutzer könnten hinzugewonnen werden.

Als Hinweis auf derartige Gespräche dient ein Tweet von Eddy Cue, seines Zeichens Apple Senior Vice President, Internet Software and Services. In diesem informierte er seine Follower über seinen ersten Foursquare-Check-In – wie passend auf dem Apple Campus.

Auch wenn dieses Indiz eher schwacher Natur ist, derartige Kooperationen sind für Apple kein Neuland. So können Apple-Nutzer neuerdings unkompliziert Inhalte per Twitter und Facebook teilen. Siri und der Kartendienst greift derweil auf Informationen von Yelp zu. Eine Integration von Foursquare erscheint da nur logisch und im Angesicht der Konkurrenz auch notwendig.

Via Wall Street Journal.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Apple

Weitere Themen: Foursquare, goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz