Google Maps bietet Street View jetzt wieder für iOS-Geräte

von

Google hat die mobile Version seines Karten-Dienstes überarbeitet. Die Straßenansichten “Street View” können jetzt wieder auf den iOS-Geräten aufgerufen werden. Dies war die letzten Wochen nur über Umwege möglich.

Google Maps bietet Street View jetzt wieder für iOS-Geräte

Der Zugang zu Google Maps erfolgt in einem iOS-Browser über die URL maps.google.de. Dort muss per Klick eine Stecknadel gesetzt werden – und zwar seltsamer Weise zwingend auf ein beschriftetes Gebäude. In der früheren Karten-App konnte für die Street-View-Ansicht die Nadel noch auf der Straße positioniert werden.

Sofern an dem Ort Street View verfügbar ist, erscheint nun unten in der Adressleiste ein dunkelblaues Männchen.

Wird es ausgewählt, öffnet sich ein neues Browserfenster mit der Straßenperspektive. Wie gewohnt lässt sich der Blickwinkel drehen und vorwärts und rückwärts gehen.

Street View war zunächst über die Karten-App auf iPhone, iPod touch und iPad erreichbar. Mit iOS 6 hat Apple den Google-Dienst gegen einen eigenen ausgewechselt. Seitdem konnte Street View nur über Umwege auf den iOS-Geräten aufgerufen werden.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Google Maps für Android, StreetViewer, goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz