iOS 6.1.3: Apple veröffentlicht Beta 2 für Entwickler

Ben Miller
6

Apple hat soeben iOS 6.1.3 Beta 2 für Entwickler veröffentlicht. Die finale Version soll verbessertes Kartenmaterial für Japan mitbringen und Sicherheitslücken schliessen.

iOS 6.1.3: Apple veröffentlicht Beta 2 für Entwickler

Die unerwarteten Mobilfunk- und Exchange-Probleme von iOS 6 haben Apples Beta-Planung ziemlich aus dem Takt gebracht. Die erste Beta-Version der aktuellen iOS-Testreihe trug noch die Versionsnummer 6.1.1. Diese wurde aber bekanntlich für einen Quickfix der Mobilfunkprobleme beim iPhone 4S verwendet und auch “6.1.2″ musste für eine schnelle Fehlerbehebung herhalten.

Somit blieb Apple nichts anderes übrig als die Versionsnummer der aktuellen Test-Reihe von iOS 6.1.1 auf 6.1.3 ändern. iOS 6.1.3 Beta 2 folgt also iOS 6.1.1 Beta 1 und behebt auch schon den Passcode-Bug.

Insgesamt soll iOS 6.1.3 verbessertes Kartenmaterial für Japan mitbringen, wie zuvor erwähnt die Sicherheitslücke bei der Passcode-Sperre beheben und die allgemeine Stabilität und Performance verbessern. Auch könnte Apple mit iOS 6.1.3 die Lücken schließen, die für den evasi0n-Jailbreak benötigt werden.

iOS 6.1.3 Beta 2

Hat dir "iOS 6.1.3: Apple veröffentlicht Beta 2 für Entwickler" von Ben Miller gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Apple iOS, goto fail - CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS, Apple