iPhone als Geldbeutel: Apple will noch kein Bezahl-System im iOS

Florian Matthey
8

Eine Neuerung des iOS 6 ist die integrierte App Passbook: In dieser lassen sich digitale Versionen von Eintrittskarten, Flugtickets, Coupons und andere Daten speichern. Für einen vollwertigen Geldbeutel-Ersatz fehlt aber noch die Möglichkeit, mit dem iPhone zu bezahlen. Auf diese soll Apple vorerst bewusst verzichtet haben.

iPhone als Geldbeutel: Apple will noch kein Bezahl-System im iOS

Seit einiger Zeit hält sich das Gerücht, dass Apple iPhone-Besitzern durch die Integration von Near Field Communications Chips (NFC) die Möglichkeit gibt, draht- und bargeldlos zu bezahlen. Passcode lässt sich zwar als ein Schritt in diese Richtung interpretieren. Den Informationen des üblicherweise gut informierten Wall Street Journal (via Mac Rumors) zufolge werden weitere Schritte jedoch zumindest nicht in naher Zukunft folgen.

Apple habe durchaus mit dem Gedanken gespielt, schon ins iOS 6 eine Bezahl-Lösung zu integrieren. Denkbar sei die Integration eines bestehenden Dienstes gewesen, Apple hätte aber auch selbst als Dienstleister auftreten können – selbst die Idee, dass Apple eine eigene Bank für diesen Zweck betreiben könnte, habe im Raum gestanden.

Allerdings habe sich das Unternehmen dann entschieden, die Pläne noch nicht weiter zu verfolgen und zunächst mit Passbook nur einen kleinen Schritt in diese Richtung zu gehen. Die Verantwortlichen in Cupertino wollten zunächst abwarten, wie sich dieser Markt entwickle, um dann zu einem passenden Zeitpunkt zu reagieren. Gegen die Integration eines NFC-Chips spräche darüber hinaus der zusätzliche Stromverbrauch. Das Wall Street Journal bezieht sich auch auf ein Zitat von Apples Marketing-Chef Phil Schiller: So viele Unternehmen kämpften auf diesem Markt “um ein Stück des Kuchens”, und Apple wolle sich daran nicht beteiligen.

Über die Infrastruktur zur Abwicklung von Bezahlungen würde Apple zumindest verfügen: Die Abwicklung der Bezahlungen könnte einfach über den iTunes- und App-Store-Account erfolgen.

Weitere Themen: iPhone 5, goto fail - CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz