iOS 6: Alben in der Musik-App vervollständigen

In Zeiten von Musikdownloads besitzen viele Anwender nur einzelne Songs eines Albums. Apples iTunes Store bietet dem Anwender die Möglichkeit, Alben auch nachträglich zu vervollständigen. Mit iOS 6 wird das nun noch einfacher. 

iOS 6: Alben in der Musik-App vervollständigen

Wer einzelne Songs aus dem iTunes Store bezieht, kann das jeweilige Album vervollständigen. Der Preis errechnet sich aus der Differenz zwischen Albumpreis und dem der bereits gekauften Titel. Die Funktion Alben vervollständigen ist Anwendern üblicherweise über den iTunes Store zugänglich. Wer ein iOS-Gerät mit iOS 6 verwendet, kann Alben unterwegs vervollständigen. Der eigentliche Vorteil: Den iTunes Store muss man dafür nicht besuchen.

In der Songliste eines unvollständigen Albums erscheint nach dem letzten Song eine neue Schaltfläche: Vollständiges Album einblenden... . Wer sie betätigt, erhält direkt in der Musik-App eine Liste aller Lieder und kann weitere Titel einzeln kaufen oder das gesamte Album vervollständigen.

Eine ähnliche Integration des iTunes Stores in die lokalen Songlisten wird Apple mit iTunes 11 auf für Macs einführen. Die Software soll im Oktober erscheinen.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz