iOS 6-Release: iPhone einrichten (iCloud, Nicht stören, Datenschutz etc.)

von

iOS 6 bringt neue Funktionen auf das alte iPhone, das Pad oder den iPod touch. Für Einsteiger geben wir Empfehlungen, welche Einstellungen während und nach der Installation des neuen Betriebssystems vorgenommen werden sollten.

iOS 6-Release: iPhone einrichten (iCloud, Nicht stören, Datenschutz etc.)

iOS 6-Installationsdialog

Wir haben bereits erklärt, wie Du iOS 6 downloadest und installierst. Jetzt folgt ein Dialog, bei dem – wie bei einem Neugerät – ein paar Einstellungen abgefragt werden. Unsere Empfehlungen:

Ortsdaten
...aktivieren oder deaktivieren? Wir müssen uns nicht verfolgt vorkommen, wenn wir die Ortungsdienste einschalten. Für einzelne Apps können wir auf Wunsch die Möglichkeit, unseren Standort abzufragen, unterbinden. Oft sind die Ortsdaten sehr nützlich, also am besten einschalten.

Apple-ID-Anmeldung
Über die Apple-ID können wir nicht nur Apps und Musik im App Store kaufen. Die ID ist auch für die Verwendung von iCloud, iMessage und FaceTime wichtig – also eingeben. Wer seine Kennung oder das Passwort vergessen hat, kann diesen Schritt überspringen und später in Einstellungen -> iCloud seine ID eingeben.

iOS 6-Einstellungen: Nicht stören, Datenschutz, Mitteilungen, Telefon

Sofern nicht geschehen, sollten wir eine Zugangsschutz unter Einstellungen -> Allgemein -> Code-Sperre eingeben. So können Fremde nicht an unsere Daten gelangen, sollte das iPhone mal in falsche Hände geraten.

Nutzen wir gleich ein paar Neuheiten von iOS 6! Sie alle finden sich in den Einstellungen.

Nicht stören

Wie der Name schon sagt, schaltet die Funktion das iPhone stumm. Die Konfiguration ist etwas versteckt, und zwar unter Mitteilungen -> Nicht stören. Hier können wir einen täglichen Zeitraum für den Ruhemodus festlegen (z.B. nachts).
Zudem können wir Anrufe von Gruppen aus dem Adressbuch und wiederholte Anrufe freischalten. Sie dürfen durchklingen, auch wenn Nicht stören aktiviert ist.

Anruf-Antwort
Eine neue Telefonfunktion: Bei einem eintreffenden Anruf kann auf Knopfdruck eine SMS versendet werden. Die Texte kannst Du in Einstellungen -> Telefon -> Mit Nachricht antworten individualisieren.

Datenschutz
Hier werden die Apps angezeigt, die auf einzelne Datensätze (z.B. Kontakte, Termine, Fotos) zugreifen wollen. Zu Beginn werden die Listen noch leer sein. Erst wenn eine App mit entsprechenden Wünschen gestartet wird, bittet sie um die Zugriffserlaubnis und die App wird in Datenschutz eingetragen.

Tastatur
Die Smilies sind für manche Unsinn, für manche überlebenswichtig. In Allgemein -> Tastatur -> Tastaturen -> Tastatur hinzufügen können wir die Emoji-Symbole einschalten. In der entsprechenden Schreib-App die Weltkugel auf der Tastatur drücken. Desweiteren hier möglich: Umlaute ein- und ausschalten.

Die meisten bisherigen Einstellungen hat iOS 6 von der vorherigen Version übernommen.

Soweit vorab. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir auf einzelne Funktionen noch ein stärkeres Augenmerk legen. Viel Spaß mit iOS 6!

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

iPhone

Weitere Themen: iPhone 4s, iPod touch 2014, iPhone 3GS, iPhone 5, iPad 3, iPad 2, iPhone 4, goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz