iOS 7: "Alte" Icons zwischenzeitlich auf Apple-Website aufgetaucht

Florian Matthey
11

Am Design des iOS 7 scheiden sich die Geister. Auf der Apple-Website tauchten nun zwischenzeitlich ein paar andere Icons auf – diese sollen aber einfach ältere Versionen gewesen sein.

iOS 7: "Alte" Icons zwischenzeitlich auf Apple-Website aufgetaucht

Einige halten das von Jonathan Ive verantwortete Design für deutlich eleganter als das der früheren iOS-Versionen, anderen ist es zu bunt und unübersichtlich. Gerade die Icons gefallen einigen Benutzern überhaupt nicht – wobei die Vergangenheit zeigt, dass Apple an diesen gerne zumindest Details verändert.

So wird es auch beim iOS 7 verschiedene Icon-Entwürfe gegeben haben, bevor Apple in der vergangenen Woche die erste öffentliche Beta-Version vorstellte. Auf Apples Website waren zwischenzeitlich ein paar Icons zu sehen, die sich von denen in der Beta-Version unterscheiden: Das Passbook-Icon hatte andere Farben, der Briefumschlag auf dem Mail-Icon sah geringfügig anders aus und das Wetter-Icon zeigte eine Temperatur und kein Sonnen-/Wolken-Bildchen.

Mittlerweile hat Apple diese Logos von der Seite entfernt und durch diejenigen ersetzt, die sich tatsächlich auch im iOS 7 – in der aktuellsten Beta-Version – befinden. Mac Rumors geht davon aus, dass es sich bei den zwischenzeitlich veröffentlichten Icons einfach um ältere Versionen handelte, Apple das eigene PR-Material also einfach nicht schnell genug aktualisiert hatte. Das dürfte tatsächlich die wahrscheinlichste Erklärung sein.

Weitere Themen: goto fail - CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz