iOS 7: Apple bewirbt Business-Features auf eigener Seite

von

Die meisten Apple-Kunden sind Verbraucher, doch das Unternehmen wendet sich mit seinen Produkten auch an Unternehmen. Auf einer Website stellt Apple nun die Business-Features des iOS 7 vor.

iOS 7: Apple bewirbt Business-Features auf eigener Seite

iPhone und iPad werden in Unternehmen immer beliebter, zuletzt hat selbst das US-Verteidigungsministerium den iOS-Geräten ein Sicherheitszertifikat ausgestellt. Angesichts dessen, dass Business-Kunden besonders zahlungskräftig sind kommt es nicht überraschend, dass Apple auch im iOS 7 entsprechende Features verbessert hat – und auf seiner eigenen Website vorstellt.

Auf der Seite “iOS 7 and business” nennt Apple einige Funktionen des Betriebssystems, die sich vor allem an Geschäftskunden richten: So lässt sich beispielsweise vorab festlegen, welche Apps Dokumente und Mail-Anhänge öffnen dürfen oder welche Apps beim Start automatisch eine VPN-Verbindung aufbauen sollen. Die Kontrolle über im App Store erworbene Lizenzen bleibt auch dann beim Firmeninhaber, wenn er die Apps an einzelne Mitarbeiter “verteilt” hat – so lassen sich App-Nutzungsrechte beispielsweise von einigen Mitarbeitern zurücknehmen oder auf andere Mitarbeiter übertragen.

Wer sich einmal bei Unternehmen-internen Diensten angemeldet hat, kann nun auf Wunsch über verschiedene Apps hinweg eingeloggt sein. Gleichzeitig soll es jetzt auch in allen Apps von Drittentwicklern zusätzliche Funktionen zum Schutz von Daten geben. Die Master-Data-Management-Funktionen (MDM) hat Apple im iOS 7 erweitert. Wer gleichzeitig einen Mac mit OS X Mavericks einsetzt, kann mit Hilfe von Caching Server 2 Daten wie Apps schneller über verschiedene Geräte verteilen.

Außerdem hebt Apple die Funktionen der verbesserten Mail-App hervor, die auch Unternehmen zugute kommen sollen – beispielsweise die Möglichkeit, PDF-Dateien mit Notizen zu versehen, intelligente Postfächer zu erstellen oder Notizen über Microsoft Exchange 2010 mit Outlook zu synchronisieren.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz