iOS 7: Apple soll engere Integration von Siri und Karten-App in Autos planen

von

Eine Neuerung des iOS 7 könnten neue Technologien für die Integration des iPhone mit Autos sein. Gerüchten zufolge soll sich Apple zumindest mit Auto-Herstellern über zukünftige Kooperationen unterhalten.

iOS 7: Apple soll engere Integration von Siri und Karten-App in Autos planen

9 to 5 Mac will aus mehreren Quellen, die alle mit den Apple-Plänen vertraut sein sollen, erfahren haben, dass es in Zukunft eine engere Integration zwischen iPhone und Auto geben soll. Diese werde nicht unbedingt schon unmittelbar nach der Präsentation des iOS 7 erfolgen, jedoch auf neuen Technologien aufbauen, die Apple in die nächste Generation des Mobil-OS integrieren werde.

Die Schlüsseltechnologien sind allerdings schon bekannt: Sowohl Siri als auch die Apple-Karten-App sollen in Autos zum Einsatz kommen. Der in Autos integrierte Bildschirm soll eine angepasste Version des Apple-Kartenmaterials statt den Standard-Karten des Autoherstellers anzeigen, die Bedienung werde über die Spracherkennung durch Siri erfolgen. Auch weitere Kommunikationsmöglichkeiten zwischen dem Bordcomputer und dem iPhone seien möglich.

Schon jetzt bietet Apple für Autos einiger Hersteller eine “Eyes Free”-Funktion für Siri, die die Bedienung des Apple-Spracherkennungsassistenten im Auto auch dann erlaubt, wenn der Bildschirm des Autos ausgeschaltet ist. Die Autohersteller, die sich hier in einer Kooperation mit Apple befinden, sind Chevrolet, BMW, Toyota, Audi, Honda und Land Rover. Es sei wahrscheinlich, dass Apple auch bezüglich der tieferen Integration Verträge mit diesen Herstellern anstrebe, so 9 to 5 Mac.

Mit einer Vorstellung des iOS 7 ist zur Worldwide Developers Conference (WWDC) im Juni diesen Jahres zu rechnen, die fertige Version des Betriebssystems dürfte allerdings erst nach einer Beta-Phase erscheinen. Da Apple die Siri- und Karten-Integration in Autos erst einmal testen und Verträge mit verschiedenen Autoherstellern abschließen müsse, könnte aber noch etwas mehr Zeit vergehen, bevor die Pläne Wirklichkeit werden.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iTunes für Mac, goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • ClipGrab für Mac

    ClipGrab für Mac

    Für das Herunterladen von Video-Clips von beliebten Videoportalen wie YouTube, Vimeo und Co. gibt es verschiedenste Wege. Die native OS-X-Anwendung ClipGrab... mehr

  • Magine TV:...

    Magine TV: Spielfilm-Highlights an...

    Im Rahmen einer Halloween-Aktion bietet Magine TV Bestandskunden drei Monate das TV-Streaming für 3x 99 Cent an. Neukunden bekommen (weiterhin) einen... mehr

  • Die Couch für den Mac Pro:...

    Die Couch für den Mac Pro: Twelve South...

    Die Apple-Zubehörspezialisten von Twelve South haben wieder zugeschlagen und präsentieren mit dem BookArc für den aktuellen MacPro eine neue und ausgefallene... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz