iOS 7: Heimlicher Schnappschuss zeigt womöglich neues Design

Noch genau eine Woche bis Apple dessen World Wide Developers Conference in San Francisco mit der wohl wichtigsten Keynote des Jahres einläutet. Dementsprechend dürften in den kommenden Tagen noch ein paar interessante Infos zu iOS 7, OS X 10.9 und kommenden Macs das Licht der Internetwelt erblicken.

Den Anfang macht dieser Schnappschuss, der angeblich eine frühe Alpha-Version von iOS 7 zeigt. Das Foto wurde 9to5mac zugespielt, ist leider etwas verschwommen aber lässt nichtsdestotrotz ein flacheres Design erkennen.

Apples Chef-Designer Jony Ive plant ja angeblich jeder Hauptfunktion von iOS (Kalender, E-Mail, Telefon, etc) ein eigenes Farbschema zu verpassen, was sich auch im Logo der diesjährigen WWDC widerspiegelt.

Seit der Aufnahme dieses Fotos soll sich aber besonders beim Design einiges geändert haben. Dies scheint plausibel, immerhin sehen wir hier altbekannte aber auch neue Icon-Designs, gepaart mit dem typischen Hintergrundbild von iOS 6. Nicht zu übersehen ist unter anderem das alte Newsstand-Icon. Es ist stark davon auszugehen, dass Ive dieses Icon aufs Korn nimmt.

Das Redesign scheint zu diesem unbestimmten Zeitpunkt also noch nicht sehr weit fortgeschritten zu sein.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz