iOS 7 Konzeptstudie: Widget- und App-Bereich

von

Ein französischer Blog hat sich überlegt, wie das nächste iPhone-Betriebssystem iOS 7 aussehen könnte. Hauptmerkmal der Design-Entwürfe: Das Display ist in zwei Bereiche unterteilt, für Widgets beziehungsweise Apps.

Den bisher bekannten Homescreen mit den Symbolen der Anwendungen kürzten die Designer auf dem iPhone 5(+) um eine Reihe. Wir haben also vier Zeilen, wie es auf den iPhones bis zum Modell 4S der Fall ist. Neu ist zudem, dass die “Apps Zone” im unteren Bereich des Displays liegt.

Die “Widget Zone” liegt darüber. Sie zeigt unter anderem Wetter, Zeit und Dock mit den wichtigsten Apps. Somit werden Bestandteile der bisherigen Nachrichtenzentrale, die im aktuellen iOS 6 auf dem Homescreen von oben heruntergezogen wird, fest auf dem Bildschirm integriert. Sehr schön: Die Einstellungen für Bluetooth, WLAN und Co sind für einen schnellen Zugriff ebenfalls enthalten.

Das Konzept für iOS 7 stellt der französische Blog iPhoneSoft vor. Die Ideen haben sie auch in einem Video festgehalten:

 

iPhoneSoft sind nicht die ersten, die Ideen zum nächsten iPhone-Betriebssystem vorstellen. Erst vor gut einer Woche hat ein Produktdesigner einen neuen Lock-Screen für das iPhone entworfen, und Arstechnika eine Wunschliste für iOS 7 entworfen.

Aktuell werkelt Apple noch an fleißig an iOS 6.1, gestern hat das Unternehmen Entwicklern eine neue Beta-Version zur Verfügung gestellt. iOS 7 tauchte zwar schon in ersten App-Statistiken auf, was auf Tests von Apple hindeutet. Das Betriebssystem wird aber vermutlich nicht vor Sommer erscheinen.

Update: iOS 7 hat tatsächlich ein ganz neues Design und einige neue Funktionen gebracht. Mittlerweile hat Apple aber schon das nachfolgende Betriebssystem angekündigt. Der Release von iOS 8 ist im Herbst 2014. Es bringt unter anderem Handoff und interaktive Benachrichtigungen.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iOS, goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • Yosemite auf einem Achtel der...

    Yosemite auf einem Achtel der Macs in...

    OS X 10.10 Yosemite wird ähnlich schnell angenommen wie sein Vorgänger: Rund eine Woche nach Veröffentlichung befindet sich Yosemite auf 12,8 Prozent... mehr

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz