iOS 7 Release für den 10. September angekündigt

von

Sprachsythese-Spezialist Nuance lässt die Katze aus dem Sack: In einer E-Mail an Entwickler des eigenen NDEV-Programms kündigt man die allgemeine Verfügbarkeit von iOS 7 für den 10. September 2013 an. Ein Versehen? Wohl kaum.

iOS 7 Release für den 10. September angekündigt

Nuance ist nicht irgendein Spezialist auf dem Gebiet der Sprachsythese und Spracherkennung. Bekanntermaßen steckt ins Apples Assistent Siri die Technologie der Firma aus Burlington. Die Zusammenarbeit mit Apple dürfte daher sehr eng und vertraut gewesen sein. Aber auch andere Entwickler profitieren vom Know-how von Nuance. In einer kürzlich an die Mitglieder des hauseigenen NDEV-Programms gesendeten E-Mail, bestätigt Nuance nun die allgemeine Verfügbarkeit (GA = General Availability) von iOS 7 für den 10. September. Eine offizielle Verlautbarung von Apple gibt es natürlich nicht. Bisher konnte man allgemein von einem iOS 7 Release im Herbst 2013 ausgehen.

Premiere: iOS 7 Release zusammen mit iPhone-Ankündigung

Für den 10. September erwartet man des Weiteren die Vorstellung der kommenden iPhone-Generation – iPhone 5S und iPhone 5C. Dieser Termin wurde vor einigen Tagen durch gut informierte Quellen bei AllThingsD „bestätigt“. Sollte Nuance mit dem Veröffentlichungstermin von iOS 7 Recht behalten, so wäre diese eine Premiere. Bisher gab es meist im Zusammenhang mit der Vorstellung eines neuen iPhones nur den Golden Master (GM), der jeweils als finale Blaupause der neuesten iOS-Version für die Entwickler steht. Erst Tage später folgte die tatsächliche, allgemeine Veröffentlichung (General Availability).

Gleich ob GM (Golden Master) oder GA (General Availability), lange müssen wir auf iOS 7 nicht mehr warten. Aktuell und für Entwickler zugänglich ist die Beta 6 von iOS 7 – vorgestellt am 15. August 2013.

Via Cult of Mac.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPhone 5C, iPhone 5s, goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS, Nuance


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • Yosemite auf einem Achtel der...

    Yosemite auf einem Achtel der Macs in...

    OS X 10.10 Yosemite wird ähnlich schnell angenommen wie sein Vorgänger: Rund eine Woche nach Veröffentlichung befindet sich Yosemite auf 12,8 Prozent... mehr

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz