iOS 7: Versteckte Einstellungen zu Ordnern und Multi-Touch-Gesten

von

In Apples neuen OS-Versionen gibt es immer auch nicht aktivierte Funktionen oder Hinweise für Neues. Auch im iOS 7 befinden sich Multi-Touch- und Ordner-Optionen, die Apple (noch?) nicht aktiviert hat.

iOS 7: Versteckte Einstellungen zu Ordnern und Multi-Touch-Gesten

Hamza Sood, ein Benutzer der Vorab-Beta des iOS 7, hat an dem System etwas herumgebastelt und die versteckten Einstellungen entdeckt. Einerseits erlauben diese, auf dem Home-Screen Ordner innerhalb von Ordnern zu erstellen – das wäre ganz praktisch; allerdings lassen sich im iOS 7 jetzt auch Ordner erstellen, die über mehrere “Seiten” gehen, so dass eine solche Neuerung nicht mehr als ganz so wichtig erscheint.

Interessant sind aber auch die weiteren Einstellungen zu Multi-Touch-Gesten: Hier lässt sich ein so genannter “Edge Swipe” und ein “Corner Swipe” aktivieren – also ein Fingerwisch, der entweder vom Rand des Displays oder von einer Ecke ausgeht. “Edge Swipes” gibt es schon in einigen Apple-eigenen Apps des iOS 7, die Einstellungen würden die Geste aber systemweit aktivieren – und es beispielsweise so ermöglichen, zwischen geöffneten Apps hin und her zu wechseln, wie es beispielsweise auf iPads mit vier oder fünf Fingern möglich ist.

Es stellt sich aber auch die Frage, wie praktikabel das Ganze ist; berührt man beispielsweise unbewusst die Kante des Displays, könnte man auch versehentlich zur nächsten App wechseln. Möglicherweise hat Apple das Feature deswegen letztendlich nicht aktiviert – oder möchte es erst noch verbessern.

Weitere Themen: goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz