iOS 7: Wie Multitasking aussehen könnte [Design-Konzept]

von

iOS 7: Wie Multitasking aussehen könnte [Design-Konzept]

Aktuell ist davon auszugehen, dass Apple das Multitasking-Interface für iOS 7 überarbeitet, zumindest für das iPhone 5 und kommende iPhone-Generationen. In welchem Umfang ist aber noch unklar.

Bereits vor zwei Jahren zeigte die vietnamesische Seite tinthe.vn eine angebliche Test-Version von iOS 4 mit einer auf Screenshots basierten Multitasking-Bedienoberfläche.

In derzeitigen iOS-Versionen sieht man nicht mehr als das jeweilige Icon. Um eine App komplett zu schließen, muss erst das Multitasking-Interface geöffnet, das Icon lange angetippt und abschließend auf den X-Button gedrückt werden. Möchte man mehrere Apps schließen, heißt es tippen, tippen, tippen.

Die Jailbreak-Community hat das Problem mit dem Multitasking-Interface schon vor langer Zeit erkannt. In Cydia tummeln sich einige interessante Erweiterungen, die das Wechseln zwischen geöffneten Apps und das komplette Schließen derselbigen drastisch vereinfachen.

Der hier vorgestellte Tweak Auxo ist neben Multifl0w eines der besten Beispiele dafür, wie Multitasking in iOS 7 aussehen und funktionieren könnte. Auxo stellt nicht nur Screenshots der geöffneten Apps, sondern auch deren Icons dar. Man weiß sofort, welche App geöffnet ist, was man zuletzt in der jeweiligen App gemacht hat und kann so auch viel besser entscheiden, ob man sie schließen kann oder nicht. Ein Fingerwisch nach unten und die App ist komplett geschlossen. Langes Drücken ermöglicht das Beenden aller geöffneten Apps auf einmal. Auxo beispielsweise gibt nicht nur eine bessere Übersicht, sondern ermöglicht auch einen besseren Workflow.

Man muss aber Apples Absichten verstehen um das Multitasking in iOS zu begreifen. iOS selbst soll dem User so viel Arbeit und Verantwortung wie möglich abnehmen. Daher ist das Multitasking in iOS auch genau geregelt und limitiert. Eigentlich ist es nicht notwendig, Apps aus dem Multitasking-Interface zu entfernen. iOS regelt was welche App, wie lange im Hintergrund machen darf, um das gesamte System nicht unnötig zu belasten.

Kurz gesagt passt iOS auf sich selbst auf, damit es der User nicht machen muss.

Das Multitasking-Interface in iOS dient eher zum schnellen Wechseln zwischen kürzlich verwendeten Apps und hierbei kann mehr Übersicht und ein besserer Workflow sicherlich nicht schaden.

Wie eine Mischung aus Auxo und dem oben von tinthe gezeigten Multitasking in iOS 7 aussehen könnte, zeigt das folgende Video.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz