iOS-Controller: Erste Bilder von Logitech-Gerät aufgetaucht

Florian Matthey
7

Bald wird es offizielle von Apple zertifizierte Spiele-Controller fürs iOS geben. Jetzt sind Bilder eines Protoypen eines Logitech-Controllers fürs iPhone 5 aufgetaucht.

iOS-Controller: Erste Bilder von Logitech-Gerät aufgetaucht

Spiele-Controller gibt es fürs iOS schon seit einiger Zeit, die meisten von ihnen umschließen ein iPhone wie eine Hülle und nehmen per Bluetooth Kontakt zu den Apps auf. Allerdings hält sich die Unterstützung der Geräte durch Apps noch in Grenzen, da es bisher keine einheitliche Lösung für die ganze Plattform gibt.

Apple will das nun selbst ändern und hat auf der WWDC Anforderungen für iOS und OS-X-Spiele-Controller vorgestellt, die das “Made for iPhone/iPad/iPod/Mac”-Zertifikat des Herstellers bekommen dürfen. Zeichnungen zeigten beispielsweise, wie das Tasten-Layout aussehen sollte. Gleichzeitig wird es auch entsprechende Programmierschnittstellen im iOS 7 und OS X Mavericks geben. Damit dürfte dafür gesorgt sein, dass die Controller auch durch viele Apps Unterstützung finden.

Auf der Website Kotaku ist nun ein Bild eines Controllers aufgetaucht, der den Apple-Anforderungen gerecht werden soll – es soll sich um ein Modell von Logitech handeln. Es handelt sich auch bei diesem Controller um eine Art “Hülle”, links befindet sich ein Steuerkreuz, rechts Aktionstasten. Im Controller ist ein Lightning-Anschluss integriert, so dass das Gerät fürs iPhone 5 und für den iPod touch der fünften Generation konzipiert ist.

Ein Leser von 9 to 5 Mac hatte an einer WWDC-Session von Apple teilgenommen, auf der ein Bild eines Controllers auf einer Präsentationsfolie zu sehen war. Es handelt sich dabei offenbar um das selbe Modell. Crytek arbeitet wiederum an einem Shooter-Spiel fürs iOS, das die “MFi”-Controller unterstützen soll. Bei der Präsentation wurde ein solcher Controller verwendet – auch hierbei könnte es sich um das Logitech-Modell gehandelt haben.

Weitere Themen: OS X 10.9, goto fail - CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });