Jony Ive für schlichteres Design bei iOS 7

Seit letztem Oktober ist Apple-Chefdesigner Jony Ive nicht nur für das Hardware- sondern auch das Software-Design bei Apple verantwortlich. Wie das Wall Street Journal nun berichtet, soll Ives Einfluss schon beim kommenden iOS 7 deutlich sichtbar sein.

Jony Ive für schlichteres Design bei iOS 7

So sollen Apples Entwickler-Teams für mobile Software früher über aktuelle Hardware-Prototypen informiert worden sein, wohl um das Design der grafischen Benutzeroberflächen besser auf die Design-Aspekte der Hardware abstimmen zu können.

Auch sei Ive jetzt Teil der Review-Sessions des Human Interface Teams, um früher im Entwicklungsprozess über kommende Software-Designs mitentscheiden zu können.

Laut dem Bericht drängt Ive bei iOS 7 auf ein übersichtlicheres und schlichteres Design. Jedoch sollen die Änderungen zumindest vorerst sehr konservativ sein. Bedeutet also, dass sich Apple bei iOS treu bleibt und nicht das gesamte Design-Konzept des mobilen Betriebssystems über den Haufen wirft.

Interessant ist in diesem Bezug auch, dass Craig Federighi, Apples Senior Vice President für Entwicklung von iOS und Mac-Software, plant, Mac- und iOS-Software-Teams zusammenzuführen, wenn sich deren Aufgaben überschneiden, wie beispielsweise bei der Entwicklung der Kalender-Apps.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Jonathan Ive, goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz