Veröffentlichung von iOS 7 könnte das mobile Internet weltweit in die Knie zwingen

von

Am 18. September wird Apple iOS 7 veröffentlichen. Hunderte Millionen iOS-Geräte werden dann quasi über Nacht auf die neuste Version von Apples mobilem Betriebssystem upgedatet werden.

Veröffentlichung von iOS 7 könnte das mobile Internet weltweit in die Knie zwingen

Der Verband der deutschen Internetwirtschaft “eco” prognostiziert für den Tag der Veröffentlichung von iOS 7 einen drastischen Anstieg des mobilen Internetverkehrs. Die neuste Version von Apples mobilem Betriebssystem dürfte die Infrastruktur des mobilen Internets weltweit an ihre Kapazitätsgrenzen bringen.

“Schon in den vergangenen Jahren wurde die Höchstlast im Internet nicht durch virale Videos, nicht durch Microsoft-Updates und auch nicht durch Katastrophennachrichten erreicht, sondern durch eine neue iOS-Generation von Apple”, so Verbands-Experte Georg Rainer Hofmann.

Bereits beim Versions-Wechsel von iOS 5 auf iOS 6 wurden laut eco ein Drittel aller iOS-Geräte über das Mobilfunknetz auf den neusten Stand gebracht. Am 18. September dürfte der Anteil wohl deutlich höher liegen.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz