iOS 7 einrichten, so geht’s

von

Soeben hat Apple den Download von iOS 7 bereitgestellt. Nach der Installation (siehe Tutorial) folgt die Einrichtung – wir zeigen, wie es geht.

Die Einrichtung von iOS 7 ist simpel aufgebaut und gut erklärt – Apple hat den Prozess sehr benutzerfreundlich gestaltet. Wer sich dennoch unsicher ist, kann mit mir den Dialog durchgehen:

Hier kurz drei Punkte aufgeführt, die gegebenenfalls Klärungsbedarf benötigen:

Ortungsdienste

Wir empfehlen, die Ortungsdienste zu aktivieren. Wir benötigen sie für Navigation, ortsbezogene Erinnerungen und vieles mehr. Wer einzelnen Apps (z.B. Facebook) den Zugriff auf die Lokalisation verweigern will, kann dies im Rahmen der App-Installation beziehungsweise in den Einstellungen festlegen.

iCloud
Ähnliches gilt für iCloud, auch hier können wir später noch entscheiden, was wir in der Cloud ablegen und was nicht. Wer generell keine Kontakte, Fotos oder andere Daten bei einem Cloud-Dienst speichern möchte, kann natürlich sofort ablehnen. Ansonsten aktivieren.

Diagnose
Wer es gut mit Apple meint, schickt die Nutzungsdaten an Apple. Wir haben aber keinen direkten Nachteil, wenn wir diese Daten nicht senden.

Den gesamten Einrichtungsprozess seht ihr im Video.

Warum iOS 7?

Natürlich muss keiner auf das neue Betriebssystem wechseln. In der Praxis ist es aber für die meisten Geräte recht sinnvoll. Wie sich zeigte, läuft auf dem iPhone 4 und iPad 2 iOS 7 recht behäbig – die Hardware ist einfach nicht so leistungsfähig. Besitzer dieser Geräte können aber Animationen etc. in den Einstellungen deaktivieren. Somit bekommen sie eine flüssigere Nutzung. Die älteren Generationen von iPhone und iPad unterstützen das aktuelle Betriebssystem nicht, siehe auch unsere Kompatibilitätsliste iOS 7.

iOS 7 lohnt sich wegen eines neuen Designs (ok, Geschmackssache) und vielen neuen Funktionen und Verbesserungen. Zudem kann es gut sein, dass irgendwann manche Apps iOS 7 als Mindestvoraussetzung benötigen.

Mittlerweile hat Apple auch schon iOS 8 angekündigt. Download und Installation von iOS 8 ist ab Herbst 2014 möglich.

Zum Thema:

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: goto fail – CVE-2014-1266: Die SSL-Schwachstelle in OS X und iOS, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz