Unity für iOS und Android: Ab sofort kostenlos Spiele entwickeln

Flavio Trillo

Die Spieleplattform Unity hat am Dienstag verkündet, ihr Programm für die Android- und iOS-Entwicklung fortan kostenfrei anzubieten. Nach einem Update können Entwickler auf die entsprechenden Werkzeuge zugreifen.

Unity für iOS und Android: Ab sofort kostenlos Spiele entwickeln

Mit Unity können komplexe Spiele für eine Reihe von Plattformen geschaffen werden, sowohl Desktop- als auch mobile Systeme und Konsolen. Bisher gab es „Unity Free“ bereits. Für die iOS- und Android-Umgebungen wurden jedoch jeweils 400 Dollar fällig.

Unitys CEO David Helgason erklärt in einem Video, wie stark die Entwicklergemeinde rund um seine Plattform seit 2009 gewachsen sei. Damals kam Unity Free auf den Markt, dessen Erweiterung das Unternehmen nun vorstellt.

Unterstützung für BlackBerry 10 und Windows Phone kündigte Helgason ebenfalls an, außerdem werde man all jene Kunden kontaktieren, die innerhalb der vergangenen 30 Tage das nun kostenfreie Paket gekauft haben.

Größere Spiele-Schmieden und solche Entwickler, die im letzten Finanzjahr mehr als 100.000 US-Dollar Umsatz gemacht haben, müssen weiterhin die Pro-Version kaufen.

„Ich bin gespannt, zu sehen, was die Leute daraus machen“, so Helgason. Wir auch — mit einfacherem Zugang zu Entwicklungsumgebungen für mobile Spiele wird der Markt sicher nicht uninteressanter.

Hat dir "Unity für iOS und Android: Ab sofort kostenlos Spiele entwickeln" von Flavio Trillo gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Android, Apple iOS, APFS: Das neue Dateisystem deines iPhones und Macs, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple