1. Fotos in OS X + Drag'n'Drop: Was für ein halbgarer $#*! (Kommentar)

    Sven Kaulfuss 55
    Fotos in OS X + Drag'n'Drop: Was für ein halbgarer $#*! (Kommentar)

    Mit Fotos in OS X – seit 10.10.3 integriert – werden iPhoto und Aperture aufs Abstellgleis gestellt. Darüber lässt sich trefflich diskutieren, jegliche Toleranz fehlt mir jedoch bei der bewussten Abkehr vom bewährten Prinzip „Drag'n'Drop“.

  2. AfterShot Pro 2 von Corel als Aperture-Alternative auf dem Mac

    Sebastian Trepesch 2
    AfterShot Pro 2 von Corel als Aperture-Alternative auf dem Mac

    Die Tage von Apple Aperture sind gezählt. Wer feststellt, dass ihm das neue „Fotos“ in OS X nicht ausreichen wird, sollte sich die Alternative AfterShot Pro 2 von Corel für seinen Mac ansehen.

  3. Top iPad-Apps: Die 10 meistgeladenen Anwendungen

    Sebastian Trepesch 10
    Top iPad-Apps: Die 10 meistgeladenen Anwendungen

    Welche iPad-Apps werden am häufigsten heruntergeladen? Wir stellen die Top 10 der gekauften Anwendungen aus dem deutschen App Store vor. Sie belegen nicht umsonst die obersten Plätze – fast alle sind sie eine Empfehlung wert.

  4. iPhoto-Alternativen: Kostenlose Fotobuch-Editoren im Vergleich

    Katharina Sckommodau 5
    iPhoto-Alternativen: Kostenlose Fotobuch-Editoren im Vergleich

    iPhoto bietet zwar viele Vorlagen für Fotobücher, diese sind jedoch relativ starr: Möchte man beispielsweise ein Bild verschieben, so geht das nicht. Im Internet sind gerade für Fotobücher viele Alternativen zu finden, die wesentlich flexiblere Layout-Anpassungen...

  5. iPhoto auf dem iPad: So sieht es aus (Video)

    Sebastian Trepesch 11
    iPhoto auf dem iPad: So sieht es aus (Video)

    Für iPhoto auf iPhone und iPad hat sich Apple ein paar nette Bedienoptionen einfallen lassen. Die Fotobearbeitungs-App bietet einen vernünftigen Funktionsumfang, und einen vernünftigen Preis. Die Grundfunktionen zeige ich euch in einem kleinen Video: