Apple-Updates: iTunes 11.0.4 und Aperture 3.4.5

Sebastian Trepesch
14

Apple hat heute Abend iTunes 11.04 und Aperture 3.4.5 veröffentlicht. Die Software ist ab sofort über die Softwareaktualisierung beziehungsweise den Mac App Store verfügbar.

Apple-Updates: iTunes 11.0.4 und Aperture 3.4.5

iTunes 11.0.4

In der offiziellen Update-Beschreibung für iTunes 11.0.4 nennt Apple noch einmal die Änderungen des Updates iTunes 11.0.3 an Pfingsten, mit

  • dem neuen MiniPlayer. Er zeigt Albumcover besser an und bietet einen Statusbalken,
  • einer verbesserten Darstellung der Musiktitel, nämlich inklusive Albumcover,
  • und der Bündelung von Alben, die aus mehreren CDs bestehen (vergleiche auch frühere iTunes-Versionen).

iTunes 11.0.4 enthält demnach vor allem Fehlerbehebungen: Laut Entwickler wurde ein Problem bei der Synchronisation mit iOS-Geräten behoben und die mangelhafte Anmeldung im iTunes Store ausgemerzt. Die Musikverwaltung in der neuen Version wird unter OS X am einfachsten über die Softwareaktualisierung installiert.

iTunes gibt es für Mac und für Windows. Für Einsteiger: Was ist iTunes?

iTunes 12.4: Die Neuerungen vorgestellt GIGA Bilderstrecke iTunes 12.4: Die Neuerungen vorgestellt

Aperture 3.4.5

Das Update für die Fotosoftware Aperture von Apple enthält Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen. Nach dem Löschen von Dateien auf einer Speicherkarte soll die Software nicht mehr abstürzen, und Speicherkarten korrekt ausgeworfen werden.

Für die Installation rufst Du im Mac App Store Du den Reiter “Updates” auf.

Aperture ist die Foto-Software von Apple, die zum Beispiel für die RAW-Entwicklung gedacht ist. Die Anwendung richtet sich eher an engagierte Hobbyfotografen und Profis. Für Einsteiger bietet Apple iPhoto.

Erst gestern hat Apple Safari und OS X aktualisiert.

Weitere Themen: iTunes, Aperture, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz