App kostenlos: Gutenberg goes iPad

Rico-Thore Kauert
6

Geschichte trifft Moderne:Die Bayerische Staatsbibliothek hat über 50 wertvolle Handschriften und Drucke für iPad und iPhone zur Verfügung gestellt. Die App kann man sich im App Store kostenlos downloaden.

Vor knapp 600 Jahren hat Johannes Gutenberg den Buchdruck erfunden, nun hat ihn die Moderne eingeholt. Die Bayerische Staatsbibliothek in München hat jetzt die historischen Dokumente als App  veröffentlicht. Die kostenlose Anwendung namens «Famous books – Treasures of the Bavarian State Library» nutzt die gewohnte Touch-Steuerung der Apple-Geräte. Eine leichte Bewegung mit dem Zeigefinger genügt, um durch die virtuellen Bücher zu sliden. Statt mühsam in der Bibliothek zu suchen, navigiert man so mühelos durch die wertvollen Schriften. Dazu gibt es weiterführende Informationen, diese liegen allerdings nur in englischer Sprache vor.

Neben dem Werk des Buchdruck-Erfinders Gutenberg enthält die App auch Stücke wie Wolfram von Eschenbachs «Parzival» oder das «Nibelungenlied». Die Verbindung von klassischen Dokumenten und modernster Technik scheint bei den Usern anzukommen – Schon jetzt ist «Famous Books» auf Platz fünf der meistgenutzen Bücher Apps

Kostenloser Download im iTunes Store*

(Bild: Bayrische Staatsbibilothek / iTunes

Weitere Themen: iPad

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz