Apple iTunes – Neue Beta bringt iTunes Match

Apple ist aktuell fleißig dabei seine Entwickler mit neuen Beta-Versionen von iOS, iCloud und eben auch iTunes auszustatten. Mit iTunes 10.5 beta 6.1, wohlgemerkt eine Beta, die nur für Entwickler verfügbar ist, ermöglicht Apple nun erstmals externen Zugang zu dem auf der WWDC vorgestellten iTunes Match Dienst.

Apple iTunes – Neue Beta bringt iTunes Match

iTunes Match ist Apples Musik-Angebot für die Cloud. Der Anwender kann seine iTunes-Bibliothek durchsuchen lassen, wird ein Treffer mit einem in iTunes verfügbaren Titel gefunden, ist dieser Titel ab sofort über iTunes Match verfügbar. Damit erspart man sich das langwierige Hochladen seiner Musik-Stücke, wie es zum Beispiel bei Amazon oder Google der Fall ist. Falls ein Track nicht in Apples Datenbank gefunden werden konnte, wird er hochgeladen.

Für 24,99 US-Dollar pro Jahr erlaubt Apple das speichern von bis zu 25.000 Songs. iTunes LP und Extras werden aktuell noch nicht von Match unterstützt. Der neue Dienst ist in iTunes im Store-Bereich zu finden.

iTunes Match ist aktuell nur für Entwickler in den USA freigegeben. Dies liegt primär daran, dass Apple aktuell noch keine überarbeiteten Verträge mit den Labels außerhalb der USA hat, die ein derartiges Streaming-Angebot erlauben würden. Wer an der Beta-Phase teilnimmt und die rund 25 US-Dollar pro Jahr ausgibt, bekommt von Apple zusätzliche 3 Monate spendiert.

iTunes Match soll in den USA noch im Herbst verfügbar sein, wann der Dienst hierzulande starten wird ist nicht bekannt.

Hier findet ihr noch ein paar Infos der Kollegen von Insanely Great Mac wie iTunes Match funktioniert:

Benutzt ihr bereits Musik-Streaming-Dienste? Was sagt ihr zu den Angeboten, die es ermöglichen Musik im Netz zu speichern?

Weitere Themen: iTunes Match, Apple

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz